Die 30-jährige Frau erlitt bei dem Brand in Oberhausen eine Rauchgasvergiftung und wurde mit dem Rettungshubschrauber C2 ins AKH Wien geflogen, wie die Landespolizeidirektion Niederösterreich mitteilte. Der Mann und die Kinder wurden demnach ebenfalls ins Spital gebracht.

Das Feuer brach laut Polizeiinformationen kurz vor 01.00 Uhr früh aus und überraschte die Familie im Schlaf. Das Paar mit den drei Kindern im Alter von acht, sechs und drei Jahren konnte aus dem Einfamilienhaus flüchten und verständigte die Einsatzkräfte. Der 35-jährige Hauseigentümer erlitt leichte Verbrennungen und wurde mit den Kindern ins Donauspital gebracht.

Feuer auf Terrasse ausgebrochen

Zehn Feuerwehren mit insgesamt 110 Einsatzkräften waren an Ort und Stelle, gegen 4.45 Uhr konnte "Brand aus" gegeben werden. Das Feuer dürfte auf der Terrasse ausgebrochen sein und sich über die Fassade durch den Dachstuhl fortgesetzt haben. Zur Brandursache gab es noch keine Informationen.