Artikel versenden

Freispruch im Prozess um Blutrache-Auftragsmord

Tschetschene soll Killer engagiert haben, geriet aber an einen verdeckten Ermittler. Am Dienstag musste er sich wegen versuchter Bestimmung zum Mord vor Geschworenen am Landesgericht verantworten. Er wurde freigesprochen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel