OberösterreichLkw prallte in Beifahrerseite von Auto: 16-Jähriger tot

Der 18-jährige Lenker des Autos wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum Wels gebracht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© (c) APA/JAKOB GRUBER (JAKOB GRUBER)
 

Beim Zusammenstoß mit einem Lkw in Steinerkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) ist am Dienstagnachmittag der 16-jährige Beifahrer eines Autos ums Leben gekommen und dessen 18-jähriger Lenker verletzt worden. Wie die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Mittwoch mitteilte, ereignete sich der Unfall an der Kreuzung der Sattledter Straße (L537) mit der Eberstalzeller Straße (L1242). Die Zugmaschine mit Anhänger sei gegen 17 Uhr in die Beifahrerseite des Autos geprallt.

Der von einem 40-jährigen Serben gelenkte Lastwagen war auf der L537 aus Lambach in Richtung Linden unterwegs, das Auto auf der L1242 aus Wels ebenfalls in Richtung Linden. Durch den Aufprall habe sich das Auto um etwa 90 Grad gedreht und sei 50 Meter von der Unfallstelle auf der Fahrbahn der L537 zum Stillstand gekommen. Der 16-Jährige sei reglos im Fahrzeug eingeklemmt worden und musste über die Fahrerseite geborgen worden. Das Notarztteam konnte ihn nicht mehr wiederbeleben. Der 18-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum Wels gebracht.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!