Ivermectin half nichtFamilie setzt auf Anti-Wurmmittel gegen Corona: Zwei Tote

Zwei Mitglieder der Familie starben, zwei überlebten die Infektion.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Die Gesundheitsholding Oberösterreich hat auf Social Media kursierende Berichte um den tödlichen Ausgang einer Ivermectin-Vergiftung einer Familie dementiert. Vielmehr hätten die Familienmitglieder im Krankenhaus ihre schwere Corona-Erkrankung damit begründet, dass sie zu wenig von dem Anti-Wurm-Mittel eingenommen haben. Zwei Mitglieder der Familie starben, zwei überlebten die Infektion.

Die Sprecherin der Gesundheitsholding Jutta Oberweger gab auf APA-Anfrage am Donnerstag bekannt, dass sich der Fall bereits vor eineinhalb Wochen im Krankenhaus Rohrbach im Mühlviertel zugetragen habe. Damals seien der Vater und der Schwiegervater auf der Intensivstation, die Mutter und der Sohn der Familie auf der Normalstation wegen Covid-19 behandelt worden.

Mutter und Sohn überlebten

Der Schwiegervater starb sehr schnell, der Vater wenig später. Die Mutter und der Sohn überlebten. Das Spital konnte die beiden mittlerweile entlassen. Bei der Behandlung hätten die Patienten angegeben, sie hätten eben zu wenig Ivermectin eingenommen, deswegen habe es nicht gegen Covid-19 geholfen.

Ivermectin ist nicht für die Behandlung von Covid-19 zugelassen, vielmehr warnen zahlreiche Institute, Einrichtungen wie die WHO und Experten vor der Einnahme des Entwurmungsmittel bei Covid-19. Am Mittwoch meldete sich auch der Hersteller selbst uns sprach sich klar gegen die Verwendung aus. Bei einer Überdosierung kann Ivermectin toxisch wirken. Auch in Österreich soll es bereits Vergiftungen gegeben haben.

Kommentare (36)
mahue
0
25
Lesenswert?

Manfred Hütter: Kickl hat sich selber schon ins Abseits geschoben

Zuerst hat er den starken Mann gespielt, dass eh nichts notwendig ist.
Dann auch erkannt, Corona ist gefährlich, aber nur bis zum Tod gehende Ratschläge in einer Pressekonferenz erteilt.
Jetzt selbst betroffen mit der Corona-Infektion sitz er zu Hause, hoffentlich nutzt er die Zeit, die Meinung weltweiter Experten noch immer die überwiegende Mehrheit, die fürs Impfen sind zu lesen. Soll rasch genesen, aber danach sein Nationalratsmandat freiwillig zurückgeben.

Lepus52
3
24
Lesenswert?

Kickl passiert nichts, warum auch?

Sein Parteifreund Dörfler (Ex-LH von Kärnten) ist auch nichts passiert, weil der Richter festgestellt hat, dass er sich der Tragweite seines Handelns nicht bewusst war. Es heißt zwar, Unwissenheit schützt nicht vor Strafe, Dummheit aber scheinbar schon.

pehe99
1
10
Lesenswert?

und das glaube ich eben nicht....

Kickl weiss sehr wohl dass Ivermectin usw. nichts bringt, er bedient damit nur sein Klientel und versucht die momentane Situation für sich auszunutzen.
Das verwerfliche, er nimmt sogar in Kauf dass sich die Leute schaden, dass sich die Gesellschaft spaltet und das eine wirklich effiziente Vorgangsweise mit ihm als politischen Quertreiber nicht möglich ist, und dieses Feuer hält er am Leben... solange es ihm politische Vorteile bringt, die Menschen dahinter sind ihm, wie eh und je, ziemlich egal, um die gehts ja nicht.....

Zuckerpuppe2000
0
17
Lesenswert?

Trump

Passierte auch nichts, als er die Menschen zum Trinken von Desinfektionsmittel aufforderte.

Peterkarl Moscher
1
33
Lesenswert?

Staatsanwaltschaft sollte rasch handeln !

Die Frage stellt sich schon, wenn Herr Kickl öffentlich die Bürger aufruft die Impfung
zu verweigern, wenn Herr Kickl öffentlich Tips mit dubiosen Mitteln der Bevölkerung
weitergibt dann wäre es ja sehr wohl der Tatbestand zumindest der Körperverletzung.
Da sollte man bei der Staatsanwaltschaft mal genau nachschauen. Es kann nicht
alles was beim Pferd wirkt an Menschen ungeprüft verwendet werden.
Und nach dem wir jetzt Todesfälle haben sollte die Staatsanwaltschaft sehr genau
prüfen welche weitere Tatbestände auf den Herrn Kickl zutreffen.

derdrittevonlinks
2
26
Lesenswert?

Anti-Wurmmittel

Herberts "I have a Dream" zur Gleichstellung von Geimpften und Ungeimpften.

Madame Curie
3
43
Lesenswert?

Natürlich

gehört ihm die Immunität entzogen, angezeigt muss er werden wegen Gefährdung der Allgemeinheit. Wenns dem Kurz sowas entziehen können, ich glaub seinetwegen ist noch keiner gestorben.

sportkaernten
4
54
Lesenswert?

Kurpfuscher

Herbert K. sollte verklagt werden.

helmutmayr
1
62
Lesenswert?

Kickl hat

Glück, dass er kein Arzt ist. Sonst wäre er wohl strafrechtlich dran.

HASENADI
4
52
Lesenswert?

Wieso haben die Bedauernswerten...

nicht MEHR von dem Wundermittel eingenommen? Hat ihnen Dr. K. die falsche Dosis eingeflüstert? Oder hat er ihnen sogar verheimlicht, dass die beste Wirkung nur mit einem gleichzeitigen Pferdeknödelwettessen erzielt wird? 🤢

steirischemitzi
4
91
Lesenswert?

.

Ich hoffe, dass hat Konsequenzen für einen gewissen Hr. K.! unglaublich....

notokey
2
46
Lesenswert?

naja....

Nachdem die zu wenig davon genommen haben, wird der Herr K wohl den Fehler beheben und mehr davon zu sich nehmen.
Wäre doch nur logisch.
Auf baldige Genesung!

pinsel1954
4
46
Lesenswert?

Hat der Pferdeflüsterer diese Entwurmung auch schon genommen....

......und wie geht es ihm jetzt?
Wäre schön, wenn die Medien dranbleiben würden und uns berichten wie es um den gesundheitlichen Zustand des Pferdeflüsterers bestellt ist.
Diue Neugier ist sicher groß......

DergeerdeteSteirer
3
46
Lesenswert?

Diese Frage wollt ich eben auch stellen @pinsel1954


Dieser Scharlatan (Kickl) würde als normaler Bürger mit vollster Sicherheit belangt juridisch werden.
Die parlamentarische Immunität gehört ihm entzogen (auf immer), diese nützt er ja aus weil er genau weiß für vieles nicht belangt werden zu können!

Kleiner Galgenhumor: ............ Vielleicht sitzt der er durch die Einnahme vom Wurmmittel im Dauerbetrieb am Topferl und produziert mächtig Spritzputz ................. ;-)

KarlZoech
2
74
Lesenswert?

Wenn die Elektroinstallation Probleme macht, holt man die Elektrikerin.

Wenn das Auto einen Defekt hat, fährt man damit zum Kfz-Fachbetrieb.
Wenn man einen Haarschnitt braucht, geht man zum Friseur.
Geht es um eine gesundheitliche Frage, so wendet man/frau sich an die Ärztin oder den Arzt. Usf., usf.

Herr Herbert Kickl ist derzeit der Obmann der FPÖ, ist Abgeordneter zum Nationalrat; er begann in jungen Jahren Publizistik und Politwissenschaften zu studieren, auch Philosophie und Geschichte, beide Studienrichtungen hat er nicht abgeschlossen.
Wodurch also wäre Herr Herbert Kickl dazu qualifiziert, medinische Ratschläge zu geben, bestimmte Medikamente gegen was auch immer zu empfehlen? Durch nichts.
Man fragt sich, weshalb - angeblich denkende, angeblich vernunftbegabte - Menschen Herrn Kickls völlig unsinnige Ratschläge annehmen, sich selber entsprechend unsinnig und gefährlich behandeln?

So tragisch diese Fälle sind, mein Mitleid hält sich da zwangsläufig in eng definierten Grenzen.
Trotzdem natürlich alle guten Wünsche jenen, die das überlebt haben.

schandopr
1
8
Lesenswert?

Verordnung?

Politiker sind überaus praktisch. Sie müssen die Verantwortung tragen über etwas auch für sie Unbekanntes, das Virus, das niemand ohne Hilfe sehen kann. Sie müssen eindeutige Entscheidungen treffen, denn wer wagt es, das selbst zu tun. Wenn es doch falsch ist, was einem da einfällt, wen kann ich dann kritisieren, verteufeln, usw. und wie kann ich dann noch gegen die möglichen Verbote demonstrieren. Und es ist wirklich lustig, wenn es ein Hick Hack der Meinungen gibt. Dann kann man/frau mit voller Überzeugung den Verschwörungstheorien nachhängen, die in ihrer Vielfalt am Besten geeignet sind meine eigene Meinung abzubilden; ich brauche nur die für mich geeignete ergreifen, denn wie soll ich Fachleuten zuhören, die ich nicht verstehe.

KarlZoech
2
22
Lesenswert?

@ schanopr: Wieso Mehrzahl?

Es geht hier nur um einen einzigen Politiker: Herbert Kickl.

PS. Mehr unter Ihrem ersten, gleichlautenden Posting weiter unten.

umo10
2
87
Lesenswert?

Hoffentlich klagen sie Kickl

Er sollte zu 10 Jahren Reinigungsdienst auf einer Intensivstation verurteilt werden!

silent
2
31
Lesenswert?

Wer

Jat fas Medikament verschrieben?

amse84ik
14
3
Lesenswert?

@silent

Jat fas ......?????? Deutsch ??

amse84ik
0
1
Lesenswert?

Rotstrichler :

Auch der deutschen Sprache nicht mächtig - oder ?....

Lage79
3
60
Lesenswert?

Dr. Kickl (Arzt für alles)

der Pferdeflüsterer 🐴

SoundofThunder
2
26
Lesenswert?

😏

Herpferd hat ja bekanntlich ein Faible für Pferde. Wollte ja eine Pferdestaffel.

EvilC
3
106
Lesenswert?

Ich hoffe die Staatsanwaltschaft …

… wird hier tätig. Wer hat das verordnet? Wenn es kein Rezept gab, welche Apo hat das verkauft?

Lepus52
2
9
Lesenswert?

Tiermedikamente sind frei erhältlich

Ein Rezept ist nicht erforderlich, nicht einmal von einem Tierarzt

HASENADI
0
14
Lesenswert?

Wundermittel ist in der betreffenden Region...

ausverkauft... 😱

 
Kommentare 1-26 von 36