SalzburgLandeskliniken total überlastet: Haslauer präsentiert Fünf-Punkte-Plan

Mit einer Überlastungsanzeige an die Politik warnen die Spitalsspitzen, die medizinische Versorgung bald nicht mehr garantieren zu können. Die Salzburger Landeskliniken stellten ein sechsköpfiges Triage-Team zusammen, Landeshauptmann Haslauer präsentiert einen Fünf-Punkte-Plan.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Landeshauptmann Haslauer
Landeshauptmann Haslauer © (c) APA/FRANZ NEUMAYR (FRANZ NEUMAYR)
 

Das hat es in der Geschichte der Gesundheitsversorgung in Salzburg bisher in dieser Dimension noch nicht gegeben. Am Montag hat der Geschäftsführer der Salzburger Landeskliniken, Paul Sungler, dem Spitalserhalter - dem Land Salzburg mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer und seinem Stellvertreter Christian Stöckl (beide ÖVP) an der Spitze - eine sogenannte Überlastungsanzeige geschickt. Gegen 17 Uhr ging die Information auch an alle Primarärzte und an den Aufsichtsrat des Spitals.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

joschi41
0
3
Lesenswert?

Ironie

Salzburg, wo sich jahrein und jahrraus die Reichen, Schönen und Wichtigen versammeln, dort ihrmn Kunstsinn fröhnen und ihren Reichtum zur Schau stellen, just dieses Land steht jetzt vor den Scherben seiner Gesundheitspolitik.

Patriot
0
6
Lesenswert?

Haslauer und Stelzer

montieren gerade sich und die Türkis/Schwarzen in Salzburg bzw. Oberösterreich ab!

47er
1
2
Lesenswert?

Diese Fanasten gehören in die Triage-Kommission,

und für jeden unnötig Toten zur Verantwortung gezogen.

future4you
3
11
Lesenswert?

Man kann nur hoffen,

dass bei einer erforderlichen Triage nicht jene zum Handkuss kommen, die ihren Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie geleistet haben!!!

Ogolius
4
13
Lesenswert?

Alle sehen es…

Alle hören es, viele müssen spüren… das Versagen der gesamten schwarzen, präpotenten Riege! Das Menschenleben ist wurscht, Hauptsache die Cash stimmt. In den gesamten schwarz regierten Bundesländern sitzen die Herrschaften, die durch Mami und Papi mit dem Parteibuch jahrelang in die jeweiligen Beamtenposten im öffentlichen Dienst gehieft wurden - unabhängig von Können, Wissen und Kompetenz! Jetzt, wo wirklich Kompetenz gebraucht wird, gibt’s natürlich nur mehr Versager. Sogar der Landeshauptmann von Salzburg ist ein Erbfolgekind - was will man da wirklich erwarten???

mtttt
0
0
Lesenswert?

Oh ja, Österreich pur

.. so wie in Kärnten die Beamtenschaft rot ist, Wien ebenso. Spitzenpositionen in Kärnten muss man sich in der AK verdienen. Leider eine österreichische Praxis, zutiefst verabscheuenswürdig egal von welcher Farbe. Das wird sich erst ändern, wenn der Personalmangel durchschlägt. Wer will schon seine Seele verkaufen für einen Job, der üblicherweise nicht so gut bezahlt ist und irgendein Hintergrundbonze, meist wenig fähig, aber politisch vernetzt, schafft an. Widerlich von ROT und SCHWARZ, und noch schlimmer waren die paar BLAUEN die auf Positionen gelandet sind, wo sie heillos überfordert waren.

hoerndl
4
0
Lesenswert?

Österreich so reich,

Wir können uns das leisten.

lamagra
15
2
Lesenswert?

Diese Hysterie ist nicht zu überbieten!

Wenn ein Land wie Salzburg, bei 31 Fällen auf der Intensiv, quasi den Notstand ausruft, ist das mehr als lächerlich! Nur weil sie nur mehr 20 Intensivbetten frei haben.
Was ist mit Tirol? die haben nur mehr 16 Betten frei, lt. AGES?

Mein Graz
1
5
Lesenswert?

@lamagra

Schau dir zusätzlich zu den Betten die Inzidenzzahlen an.
Und dann kannst du dir ausrechnen, welches Bundesland als erstes Probleme hat.

columbush
2
13
Lesenswert?

hauptsache

die wintersaison haut hin.

SoundofThunder
1
22
Lesenswert?

Herr Haslauer,Stelzer,Kurz und Co.:

Ihr habt den ganzen Sommer verschlafen und es verabsäumt wenigstens eine Infrastruktur zum Testen und zum Impfen aufzubauen. Eine einzige Impfstraße für Oberösterreich spricht Bände. Jetzt steht man Stundenlang Schlange für nicht mehr vorrätige Tests. Nehmen Sie Ihre Verantwortung an , ziehen Sie die einzige logische Konsequenz und 🚶‍♀️.

AIRAM123
4
18
Lesenswert?

Im Prinzip

… ein Mörder

ikennminetguataus
0
1
Lesenswert?

Wer …

… ist „im Prinzip“ ein Mörder?

dude
4
28
Lesenswert?

Ein kurzer, harter Lockdown...

... wäre ja schon vor zwei Wochen notwendig gewesen! Und vor einer Woche hat er sich in seiner Arroganz noch über die Gesundheitsexperten lustig gemacht und einen Lockdown für absolut unnotwendig erachtet! Der müßte für dieses ganze Leid persönlich verantwortlich gemacht werden!

wiwo64
3
36
Lesenswert?

Ein Wahnsinn was der dilletant

Gerade von sich gibt in puls 24.
Danke an alle die sich impfen hätten können, aber aus purer trotzreaktion und egozentrik sich einen Dreck um die Menschen auf der Intensivstation kümmern
Ihr tragt Mitschuld daran, dass in Salzburg gerade ein 4 jähriges Mädchen und ein 5 jähriger junge auf der kinderintensiv um ihr Leben kämpfen müssen. Weil sie noch nicht geimpft werden konnten und den impffähigen das wurscht ist..

compositore
2
49
Lesenswert?

Dr. (med.) ? Haslauer

kündigt an, für alle Impfstoffe den dritten Stich bereits ab vier Monaten freizugeben. Ist das dieser Herr, der vor ein paar Tagen sagte, "... er wird halt dann leider aus Depression sterben oder verhungern oder verdursten ..."
Es ist erstaunlich (erfreulich), wie diese Pandemie Politversager ans Tageslicht bringt.

manung
2
22
Lesenswert?

Der präpotente LH

baut ja eh Auffanglager für positive die keine besondere Behandlung brauchen...vielen Dank!

zeus9020
1
58
Lesenswert?

WAS FÜR EIN MIESER PHARISÄER,

der zuvor die Fachleute brüskiert um dann mit dem Rücken zur Wand den Retter zu spielen...
DAS IST ERBÄRMLICH!

manung
1
54
Lesenswert?

Haslauer

tritt endlich zurück!!!

rouge
1
57
Lesenswert?

Der traut

sich noch was zu sagen?

siral1000
1
52
Lesenswert?

Haslauer…

…ist rücktrittsreif. Punkt.

umo10
13
31
Lesenswert?

Bin ich froh,

dass wir den Kaiser haben 😊

cleverstmk
4
51
Lesenswert?

Unfassbar

Hr LH Rücktritt waere eine Erlösung in dieser Situation und dazu persönlich haftbar gemacht

Patriot
3
60
Lesenswert?

Der Herr Haslauer kann's nicht!

Präpotenz allein ist für einen LH zuwenig!

Raky
2
62
Lesenswert?

Rücktrittsreif

Ich finde Haslauer hat versagt und sollte zurück treten.

cleverstmk
1
43
Lesenswert?

Was???

Der klebt doch wie alle anderen mit Superkleber an seinem Sitz

 
Kommentare 1-26 von 92