Artikel versenden

Bisher 200 Anzeigen wegen Verstöße gegen 2G

Die stark steigenden Corona-Infektionszahlen brachten bereits in dieser Woche Verschärfungen und mehr Kontrollen. 200 Anzeigen wurden bisher gezählt.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel