Auto fing Feuer21-jähriger Wiener bei Unfall auf A2 getötet

Am Samstagnachmittag verunglückte auf der A2 in Niederösterreich ein 21-jähriger Autolenker. Er war mit einem Anpralldämpfer kollidiert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ersthelfer löschten einen Brand am Auto und befreiten den Lenker - doch der Notarzt konnte nur mehr den Tod feststellen © EINSATZDOKU - Lechner
 

Ein Wiener ist Samstagmittag bei einem Unfall auf der Südautobahn (A2) im Bezirk Neunkirchen gestorben. Der 21-Jährige wollte mit seinem Pkw bei Natschbach-Loipersbach laut Zeugen Richtung Graz auf die Semmering Schnellstraße (S6) weiterfahren. Dabei stieß er aus vorerst unbekannter Ursache gegen einen Anpralldämpfer, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich in einer Aussendung.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen