Für den guten ZweckStrache möchte Ibiza-Leiberl versteigern

Ex-FPÖ-Chef Heinz Christian Strache möchte, im Zuge seiner Buch-Veröffentlichung Ende November, sein Ibiza-T-Shirt für den guten Zweck versteigern.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Heinz Christian Strache plant derzeit die Veröffentlichung seiner Ibiza-Memoiren © (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
 

Es klingt nach einer Schlagzeile der Satire-Plattform "Die Tagespresse", ist in Wahrheit jedoch ganz ernst gemeint. Bereits im vergangenen Jahr erwähnte Ex-FPÖ-Chef Heinz Christian Strache in einem Interview mit "News", dass er sein "Ibiza"-Leiberl versteigern würde.

Die Aussage ging damals in der Medienlandschaft unter. Nun aber plant der Ex-Vizekanzler die Veröffentlichung seiner Ibiza-Memoiren. Das Buch soll Ende November unter dem Titel "Das Ibiza Attentat - Was wirklich geschah und warum ich weiter für euch kämpfe" erscheinen.

Im Zuge der anstehenden Buch-Präsentation bekräftigte Strache nun sein Vorhaben. Den Erlös möchte er an eine "soziale Einrichtung" spenden. 

Kommentare (4)
Peterkarl Moscher
0
3
Lesenswert?

Einsperren aber rasch !

Der Spesen Heinzi sollte einfach nur die Pappn holten und Österreich in Ruhe lassen
Diskussionen mit Edelgaunern wollen wir und werden wir nicht führen. Es ist ja ein
Wunder das diese politische Wundertüte noch frei herumläuft !

Zwiepack
0
2
Lesenswert?

Vermutlich fällt der Pfötchen-Punsch ja heuer aus

also Tierfreunde, kauft Strache - Leiberl!

ronny999
1
4
Lesenswert?

Vereine FPÖ genug

und auch genug Sozialfälle, welche aufgrund der Nichtwählbarkeit der Spesen- und Pferdewurmmitteltruppe nun spesenfrei sind. Gute Idee vom Spesenvizekanzler aD.

Heike N.
0
4
Lesenswert?

In dieser Hinsicht würde ich sogar Herberts

Vorschlag begrüßen und mal alle kriminellen FPÖler abschieben.
Nach Trumpistan