Nach 2G-AnkündigungGroßer Andrang bei Impfstationen in ganz Österreich

Die gestrige Ankündigung der 2G-Regel in vielen Bereichen sorgt für Hochbetrieb in den Impfstationen. Aus mehreren Bundesländern wird ein großer Andrang bei Impfzentren und Bussen gemeldet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
In ganz Österreich wird wieder mehr geimpft.
In ganz Österreich wird wieder mehr geimpft. © APA/LPD
 

Viel Aufregung löste am Freitag die Ankündigung der Regierung aus, dass ab Montag nur mehr Geimpfte und Genesene Zutritt zur Gastronomie, körpernahen Dienstleistungen und Freizeitbetrieben haben werden. Offenbar treibt sie auch viele zur Impfung. Am Samstag bildeten sich im ganzen Land vor Impfstationen teils lange Schlangen.

Aus Salzburg meldet das Rote Kreuz etwa, dass es einen neuen Tagesrekord an Impfungen im Impfbus erwartet. Dieser den ganzen Tag über im Salzburger Europapark stationiert. Der bisherige Höchstwert wurde bereits im Juli erreicht und liegt bei rund 350 Impfungen. Auch am Salzburger Hauptbahnhof und in mehreren Gemeinden in Flachgau-Umgebung bietet das Rote Kreuz offene Impf-Möglichkeiten an. Die Steiermark rechnet ebenso mit einem großen Andrang in den nächsten Tagen und Wochen.

Schlangen vor Bussen

In Niederösterreich ist schon die ganze Woche über ein starker Anstieg bei der Impfbereitschaft erkennbar. Wie das ORF-Mittagsjournal berichtet, haben die Ausreisekontrollen in einigen Bezirken sowie die Ankündigungen für die 3G-Regel am Arbeitsplatz und 2G im Wirtshaus viele Menschen zur Impfung bewogen. In Tirol ist der Andrang auf die Impfung ebenso groß, berichtet der ORF. Auch ganz im Westen in Vorarlberg stehen viele Menschen Schlange für die Impfung. Vol.at zufolge reichte die Schlange vor der Impfstation im Einkaufszentrum Messepark teilweise bis auf den Parkplatz hinaus.

Dass die Maßnahmen der vergangenen Woche die gewünschte Wirkung erzielt und die Impfbereitschaft wieder steigt, zeigt sich auch in der Statistik. An jedem Wochentag der vergangenen Woche (den Feiertag am Montag ausgenommen) wurden mehr Menschen geimpft als an allen jeweiligen Wochentagen im Oktober. Gleichzeitig wurde von Freitag auf Samstag mit fast 10.000 Neuinfektionen ein neues Allzeithoch erreicht.

Kommentare (13)
Fotomandalas
2
1
Lesenswert?

In Australien geht es rund in den Spitälern

Der Journalist Alex Berenson weist darauf hin, dass Corona nicht für die Krankenhauskrise in Westaustralien verantwortlich ist. Es gelten strenge Grenzkontrollen, und es werden kaum Corona-Fälle gemeldet. Allerdings hat der Staat – wie der Rest Australiens – eine sehr hohe Impfrate.

Es ist höchste Zeit, dass wir uns fragen, was hier vor sich geht, betonte Berenson.

celen
1
5
Lesenswert?

Hohe Impfrate?

Westaustralien hat eine Impfrate von 66,5% (Stand 6.11.).

Patriot
13
39
Lesenswert?

Gut so! Geht jo!

Manche brauchen halt immer einen Tritt in den Allerwertesten, damit sie sich bewegen!

NIWO
10
34
Lesenswert?

Wenn's um geliebte Bier geht..

wird der Österreicher wach. Er lässt sich impfen weil's ums feiern geht. Lächerlich und Unglaublich. Hätten sich alle vor 2-3 Monaten impfen lassen wäre jetzt alles ok.

henslgretl
7
49
Lesenswert?

Die Dummheit der Menschheit

ist echt zum Staunen. Wenns ums Feiern geht, dann mach mas halt. Aber vorher monatelang auf stur schalten.

SoundofThunder
7
39
Lesenswert?

Gastronomie?

JaJa.Wenn‘s um Saufen geht wird der Österreicher munter. Aber wenn‘s hilft soll es einen recht sein.

stadtkater
2
11
Lesenswert?

Läßt sich der Andrang

auch in Zahlen ausdrücken?

andy379
55
13
Lesenswert?

Die paar-hundert zusätzlichen Impfwilligen

werden uns als "großer Andrang" verkauft. Dieses lächerliche Grüppchen wird das Ruder nimmer herumreissen.

STEG
7
19
Lesenswert?

Die restlichen

3 Millionen werden wir doch bis Jahresende schaffen :-)

lieschenmueller
12
68
Lesenswert?

großer Andrang

Na, das ist doch schon mal was!

Edlwer
10
76
Lesenswert?

Wie man sieht, die Menschen sind zu dumm....

.... um sie einfach nur aus Vernunft zu etwas vernünftigen zu bringen.
Deshalb wird es auch mit dem Klimaschutz nichts werden, wenn die Politik so weitergeht.
Erst wenn unsere Wälder brennen und unsere Häuser mit, wird unseren Leuten ein Licht aufgehen!!!

jorg
2
33
Lesenswert?

Wie wahr wie wahr

wie lautet ein Spruch in Italien?
La mamma dei cretini sempre incinta.....
Die Mutter der Idioten ist immer schwanger....

DergeerdeteSteirer
7
85
Lesenswert?

Das hast völlig richtig interpretiert @Edlwer, .................... mir fällt dazu nun ein Spruch von Erich Kästner ein, ....................

"Vernunft muss sich jeder selber erwerben, die Dummheit pflanzt sich gratis fort."