Artikel versenden

Imperiales Impfen in der Wiener "Impfburg"

Der Bundespräsident lud am Nationalfeiertag zum Impfen in die Hofburg ein. Die Impfaktion in imperialem Ambiente überzeugte auch Skeptiker. Die Zahl der Impfdosen wurde spontan aufgestockt.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel