Artikel versenden

51-jähriger Forstarbeiter durch abbrechendes Gestein verletzt

Die teils senkrechten Felswände in dem Gebiet seien ein Riesenproblem, immer wieder breche Gestein aus, so Resperger. Dadurch wurde auch ein 51-jähriger Forstarbeiter - nicht lebensgefährlich - verletzt, die Angaben zum Verletzten wurden geändert.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel