Küchengerät fing FeuerWohnungsbrand in St. Pölten

Am Sonntagnachmittag geriet eine Wohnung in St. Pölten in Brand. Ein defektes Küchengerät soll der Auslöser gewesen sein.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© FF St. Pölten-Stadt
 

In St. Pölten hat am Sonntagnachmittag ein Küchengerät Feuer gefangen und für einen Wohnungsbrand gesorgt.

Schlimmeres verhinderte nach Angaben der Freiwilligen Feuerwehr St. Pölten-Stadt ein als Helfer ausgebildeter Nachbar, der die Flammen mittels Handfeuerlöscher eindämmte.

Die alarmierten Einsatzkräfte belüfteten die Wohnung im Anschluss und führten u.a. eine Kontrolle mittels Wärmebildkamera durch.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!