Auch Uhrturm und PyramidenkogelAm Welt-Mädchentag wird es heute österreichweit pink

Am zehnten Welt-Mädchentag wird es wieder pink in Österreich. Denn auch heuer macht die Kinderhilfsorganisation "Plan International" mit einer österreichweiten Beleuchtungsaktion auf die noch immer nicht erreichte Gleichberechtigung von Mädchen und jungen Frauen aufmerksam.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Donaubrücke am Welt-Mädchentag © APA/PID Christian Fürthner
 

Mit Girls Get Equal startete "Plan International" 2018 zum Welt-Mädchentag eine neue globale Kampagne mit dem Ziel, echte Gleichberechtigung für Frauen und Männer zu erreichen. Jedes Mädchen und jede junge Frau soll selbstbestimmt leben und die Welt um sich herum mitgestalten können, so die Aussage.

Kommentare (1)
martinx.x
0
1
Lesenswert?

wir alle wissen, welche Gruppe

von Menschen Zwangsehen für Mädchen befürwortet und aktiv betreibt. Es muss aber auch deutlich ausgesprochen werden dürfen, ohne sofort als rassistisch oder islamophob beschimpft zu werden. Also hört endlich auf um den heißen Brei herumzureden, nennt die Tatsachen!