Aus SicherheitsgründenAUA-Flug führte in elf Stunden von Wien nach Wien

Rückkehr wurde aus Sicherheitsgründen nach medizinischem Notfall und einer Zwischenlandung in Island beschlossen. Die Passagiere wurde auf einen anderen USA-Flug umgebucht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Sujetbild © APA/HELMUT FOHRINGER
 

Fluggäste einer AUA-Maschine waren am Dienstag elf Stunden von Wien nach Wien unterwegs. Auf dem Weg nach Chicago landete das Flugzeug wegen eines medizinischen Notfalles in Island. Dabei wurde ein Großteil der medizinischen Ausrüstung an Bord verwendet. Die Crew entschied sich deshalb zur Rückkehr nach Wien, auch weil eine Landung beim Überqueren des Ozeans unmöglich ist, bestätigte eine Sprecherin der Austrian Airlines einen Bericht des Online-Portals Aerotelegraphs.

"Die Sicherheit unserer Gäste steht an erster Stelle", betonte die AUA-Sprecherin am Mittwoch gegenüber der APA. Die Betroffenen seien umgebucht worden und konnten am Mittwoch ihre Reise in die USA antreten.

Kommentare (3)
pecunianonolet
4
19
Lesenswert?

???

"...auch weil eine Landung beim Überqueren des Ozeans unmöglich ist..."

Was ist das für ein Schwachsinn

pecunianonolet
0
18
Lesenswert?

Schlechte Agentur im Original macht es Sinn

«Bei einem Weiterflug nach Chicago über den Nordatlantik im Falle eines weiteren Notfalls wäre eine rasche Landung nicht möglich gewesen», f

wirklichnicht
2
17
Lesenswert?

Vielleicht ist es auch nur Ausrede #17 von der Liste der AUA

Der angegebene Grund war, dass durch den medizinischen Notfall ihr Medical Kit aufgebraucht war. Dort ist von Kopfwehtabletten bis Defibrillator alles enthalten.
Daher sind sie nicht nach Chicago weitergeflogen, haben auch nicht ein Medical Kit in Island eingekauft oder ausgeborgt, sondern sind ohne Medical Kit zurück nach Wien geflogen. Muss man nicht verstehen.
Wahrscheinlicher ist, dass die Ruhezeiten der Crew überschritten worden wäre und sie in Island übernachten hätten müssen.