WienFahrerflucht nach Unfall mit Kind

Eine Elfjährige ist auf einem Schutzweg in Wien-Brigittenau von einem Auto angefahren und verletzt worden. Der Lenker flüchtete.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
++ THEMENBILD ++ SCHULE / KINDER / VERKEHR / SICHERHEIT / SCHULWEG / SCHUTZWEG
© (c) APA/HARALD SCHNEIDER
 

 "Laut Zeugen handelte es sich bei dem Unfalllenker um eine männliche Person mit Vollbart. Das Fahrzeug soll ein blauer Honda Civic mit Wiener Kennzeichen gewesen sein", berichtete Polizeisprecherin Barbara Gass. Die Fahndung läuft.

Unfallort war ein Kreisverkehr beim Gaußplatz, den der Lenker offenbar in Richtung Klosterneuburger Straße verlassen wollte. Im selben Moment versuchte die Schülerin die Fahrbahn der Klosterneuburger Straße auf dem Schutzweg zu überqueren. Beim Zusammenstoß wurde die junge Fußgängerin verletzt, sie trug Prellungen an der linken Hand davon.

Sachdienliche Hinweise zum gesuchten Fahrzeug bzw. zum fahrerflüchtigen Lenker können, auch anonym, an jeder Polizeidienststelle gemeldet werden. Die Erhebungen führt das Verkehrsunfallkommando.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!