SchülervertretungSusanna Öllinger ist neue Bundesschulsprecherin

Eine 18-jährige Oberösterreicherin vertritt nun für ein Jahr 1,1 Millionen Schüler.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
NEUE BUNDESSCHULSPRECHERIN WILL SOMMERSCHULE IN ALLEN FERIEN: SUSANNA OeLLINGER
Die neue Bundesschulsprecherin stammt aus Perg in Oberösterreich © FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR
 

Österreichs Schüler haben eine neue „Chefin“: Die 18-jährige Oberösterreicherin Susanna Öllinger wurde von der Schülerunion zur neuen Bundesschulsprecherin gewählt. Sie stammt aus Perg, einer Stadt zwischen Linz und Amstetten nördlich der Donau, und wird im kommenden Schuljahr ihre Matura im Europagymnasium Baumgartenberg machen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!