WienMann schlug Kontrahenten mit Flasche auf den Kopf

Laut Polizei waren "gegenseitigen Ehrenbeleidigungen" Auslöser für den Streit.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© KK
 

Bei einer Rauferei zwischen zwei Männern am Montag zu Mittag im Resselpark in Wien-Wieden hat ein 32-jähriger Mann seinem 52-jährigen Kontrahenten mit einer Glasflasche auf den Kopf geschlagen und diesem eine blutende Kopfwunde zugefügt. Der stark alkoholisierte Verdächtige (2,5 Promille) wurde festgenommen, berichtete die Polizei in einer Aussendung.

Das Opfer wurde von der Wiener Berufsrettung versorgt. Auslöser für die Auseinandersetzung zwischen den beiden Slowaken waren laut Polizei "gegenseitige Ehrenbeleidigungen".

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!