Koffer voller DiebesgutEinbrecher in Wien inflagranti geschnappt

Die beiden Männer haben offenbar ein Bekleidungsgeschäft am Graben ausgeraubt und wollten gerade ins nächste Geschäft gehen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
WIEN: MORDPROZESS UM T�DLICHE STICHE AM PRATERSTERN
© (c) APA/GEORG HOCHMUTH
 

Bei einem Einbruch am Sonntagabend sind zwei Verdächtige von der Polizei in einem Stiegenhaus am Wiener Graben erwischt worden. Ein Mann hatte zuvor zwei Beamte im Fußstreifendienst angesprochen, er hätte ein Duo beobachtet, das sich mit Werkzeugen an der Tür zu einem Geschäft zu schaffen machte. Tatsächlich trafen die Polizisten im Stiegenhaus des Gebäudes dann auf die mutmaßlichen Diebe - die mitgeführten Koffer waren laut Polizeiaussendung bereits mit Diebesgut gefüllt.

Laut Polizeisprecherin Barbara Gass hatten die beiden Männer offenbar schon ein Bekleidungsgeschäft am Graben ausgeraubt und waren drauf und dran, in das nächste Geschäftslokal einzudringen, als sie von den Beamten im Stiegenhaus überrascht wurden. In den Koffern fanden sich Shirts, Hosen und Taschen. Die mutmaßlichen Täter wurden festgenommen, das Diebesgut sichergestellt. Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Zentrum/Ost, hat die Ermittlungen übernommen und klärt nun, ob das Duo nicht noch für weitere Einbrüche verantwortlich zeichnet.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.