Artikel versenden

Aus Wiener Nobelhotel verschwand unbemerkt rund eine Million

Am Wiener Landesgericht beginnt heute, Dienstag, ein aufsehenerregender Prozess. Eine Ex-Mitarbeiterin eines bekannten Nobelhotels soll neun Monate lang Geld in die eigene Tasche kassiert haben - als Unterstützung für ihren Sohn.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel