Corona-Update Österreich601 Neuinfektionen, Anstieg auch in Spitälern

601 Neuinfektionen werden heute für Österreich gemeldet. Die Zahlen waren im Mai zuletzt so hoch.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
++ THEMENBILD ++ CORONA : FFP2-MASKE
© APA/BARBARA GINDL
 

Der Wert der Corona-Neuinfektionen in Österreich ist wieder so hoch wie zuletzt vor drei Monaten: 601 wurden in den letzten 24 Stunden gemeldet. Damit sind in Österreich derzeit 6.445 Personen aktiv infiziert. Das liegt deutlich über dem Sieben-Tages-Schnitt, in der vergangenen Woche gab es täglich 553 Neuinfektionen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt aktuell bei 43,3 Fälle pro 100.000 Einwohner.

Kommentare (2)
Ba.Ge.
4
4
Lesenswert?

Der Vergleich mit den Zahlen von vor einem Jahr

zeigen deutlich die Wirksamkeit der Impfung!
🙏

peter800
0
3
Lesenswert?

Komisch Oder...

.. Das von den geimpften viel viel weniger neuinfizierte sind obwohl sie die mehrheit der Österreicher darstellt.. Wie das wohl sein kann. Dank an die ungeimpften das die raten nach oben gehen und die spitäler wieder voll werden!!