Corona-ImpfungAuffrischung im Herbst für Ältere und besonders Gefährdete

In Österreich werden bereits jetzt alle Vorbereitungen getroffen, um im Herbst einigen Bevölkerungsgruppen die dritte Corona-Impfung verabreichen zu könnenn.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© stock.adobe.com
 

Eine allgemeine Empfehlung für eine dritte Auffrischungsimpfung für alle bereits geimpften Personen gibt es bisher noch nicht. Maria Paulke Korinek, Leiterin der Impfabteilung im Gesundheitsministerium sagte dazu im Ö1-Morgenjournal: "Eine Impfempfehlung ist eine komplexe Frage. Personen mit erhöhtem Risiko für schwere Verläufe, wenn also zum Beispiel Immunsuppressiva eingenommen werden, sollten auf alle Fälle auf Antikörper getestet werden. Sind diese nicht in ausreichendem Maße vorhanden, wäre eine dritte Impfung angebracht."

Bei immunkompetenten Gruppen sei die Situation laut Korinek jedoch anders, hier geht man davon aus, dass die Schutzwirkung mindestens für neun Monate gegeben ist. Mit einer Impfung für ältere Menschen ab 75, die bereits Anfang des Jahres ihre zweite Impfung bekommen haben, wird mit einer Auffrischung im Oktober gerechnet.

Ob wirklich für alle Personen eine Auffrischung notwendig ist, wird momentan untersucht.

 

 

 

Kommentare (4)
SANDOKAN13
1
9
Lesenswert?

Wie soll das

logistisch gehn, wenn die Leute schon so blöd sind zur zweiten Impfung zu gehn??

dieRealität2020
8
9
Lesenswert?

Finde ich eine gute Sache diese 3. Impfung.

Einige Wochen nach der 2. Impfung sollte man nachsehen (vor allem wo gesundheitlich die Möglichkeit besteht) und prüfen ob überhaupt Antikörper gebildet wurden und die gesamte Impfung angeschlagen hat.
.
Es gibt bei einigen Impfungen in gewissen Zeitabständen Auffrischungsimpfungen. Grippeimpfung, Starrkrampf, Zecken usw.

Hapi67
15
10
Lesenswert?

Die Untersuchung

sollte unbedingt mit den Experten und Vertretern der Pharmaindustrie und Gesundheitsbranche erfolgen.

Damit auch sichergestellt wird, dass die vereinbarten Boni und Gewinnausschüttung an die Aktionäre erfolgen kann.

Vielen Dank

PiJo
1
4
Lesenswert?

Die Lager sind voll

Wohin soll man sonst mit den 20 Millionen bereits bestellten Impfdosen.Ich bin bereits 2 mal geimpft aber bevor es nicht aussagekräftige Analysen fuer die Notwendigkeit einer dritten Teilinpfung gibt traegt diese Diskussion nur zur Verunsicherung bei