0,6 Prozent ImpfdurchbrücheNur 1560 sind trotz zweiter Impfung an Covid erkrankt

Laut epidemiologischem Meldesystem in Österreich waren von mehr als 266.000 gemeldeten Covid-Infizierten in diesem Jahr 1656 Menschen erkrankt, die schon vollständig geimpft waren. Das sind 0,6 Prozent, berichtet das Ö1-Morgenjournal.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA/Helmut Fohringer
 

Ermittelt wurden sogenannte Impfdurchbrüche. Das sind SarsCov2-Infektionen inklusive Symptomen wie Fieber, Kurzatmigkeit, Husten, Geruchs- und Geschmacksverlust.

Bis jetzt war nur bekannt, dass Ärzte, Ärztinnen und Apotheker gemäß ihrer Meldepflicht 376 Impfdurchbrüche gemeldet hatten. Davon betrafen 302 den in Österreich am meisten verimpften Pfizer/Biontech-Impfstoff, 15 das Vakzin von Moderna, 56 AstraZeneca und drei den Janssen-Impfstoff. 16 Personen, bei denen die Schutzwirkung ausgeblieben ist, sind demnach bisher verstorben.

Jetzt hat die Gesundheitsagentur AGES die umfangreichen Daten aus dem Epidemie-Meldesystem samt Impfdaten ausgewertet. Seit Jahresbeginn sind demnach 2690 Personen trotz der ersten Teilimpfung an Covid erkrankt. Nach der 2. Teilimpfung waren es 1560, und zwar gelten konkret Erkrankungen frühestens ab Tag 15 nach der zweiten Teilimpfung als Impfdurchbruch. Dazu kommen 96 Impfdurchbrüche nach der einmaligen Johnson&Johnson-Impfung.

Also sind heuer alle Impfstoffe zusammengerechnet 1656 Personen trotz vollständiger Impfung erkrankt. Das sind nur 0,6 Prozent von insgesamt 266.000 Corona-Infizierten heuer.

Effektivität ermittelt

Statistisch zu bedenken ist freilich, dass es zu Jahresbeginn besonders viele Infektionen gab. Damals war noch kaum jemand geimpft. Daher gab es alleine schon deshalb zunächst kaum Impfdurchbrüche. Die Ages hat diesen Faktor aber herausgerechnet und die Effektivität ermittelt. Sie wird sowohl für die vollständig geimpften 45- bis 49-Jährigen als auch für die Über-60-Jährigen mit rund 91 Prozent angegeben.

Keine Impf-Effektivität wurde vorerst für die Unter-40-Jährigen berechnet, weil es in dieser Altersgruppe noch zu wenige Geimpfte gäbe. Was noch fehlt, sind Daten über Spitalsaufenthalte von Covid-erkrankten Geimpften sowie Aufenthalte auf Intensivstationen und Todesfälle. Da gibt es vorerst nur die an das Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen gemeldeten Fälle: 16 Todesfälle, drei lebensbedrohliche Erkrankungen und 20 Spitalsaufenthalte scheinen hier auf. Altersangaben fehlen.

Insgesamt sind bisher mehr als 10.700 Menschen in Österreich, großteils ungeimpft, an oder mit Covid-19 gestorben seit Beginn der Pandemie vor eineinhalb Jahren.

Der häufigste Grund für ein Durchbrechen ist insgesamt eindeutig ein durch Vorerkrankungen oder Krebstherapien geschwächtes Immunsystem. Hier kann der Körper mitunter nicht auf das Vakzin reagieren und keine ausreichende Antikörperantwort aufbauen. Der Impfschutz erscheint in dieser Gruppe um rund ein Drittel reduziert. Geimpfte, immunsupprimierte Personen würden leider auch eher mit einer Covid-19-Infektion im Krankenhaus landen, so Zeitlinger, der Betroffenen daher weiter zur Vorsicht bei Kontakten rät.

Impfdurchbrüche

Dass es Impfdurchbrüche gibt, ist seit den klinischen Studien bekannt, die zur Zulassung der Vakzine geführt hatten. Dem Pfizer-BioNTech-Impfstoff etwa war im Dezember 2020 eine Wirksamkeit von 95 Prozent gegen die ursprüngliche Virusvariante beschieden worden.

Das bedeutet nicht, dass sich fünf von 100 geimpften Personen infizieren, sondern dass die Wahrscheinlichkeit, sich mit dem Virus anzustecken, bei den Geimpften 95 Prozent geringer ist als bei Ungeimpften. Es kommt also in jedem Fall auch unter den Geimpften zu einer gewissen Zahl von Infektionen.

Kommentare (99+)
Irgendeiner
1
4
Lesenswert?

Weil auch die Sterbewahrscheinlichkeit Ungeimpfter

raufgeht mit der Variante Roggi,wärs ein Raubtier,also ein Organismus,wärs schneller und aggressiver.,Und Roggi ich hatte auch gewarnt als Basti durch freches Aufsperren die Zahlen auf das zehnfache vergleichbarer Staaten rauftrieb,auch darüber werma noch reden.Und roggi, dir zu sagen Du sollst den Kopf nicht in den laufenden Gasofen halten ist nicht Panik von meiner Seite,
Verstand heißt das.

Balrog206
1
0
Lesenswert?

Google

Mal wie viele Krebs Patienten das es jedes Jahr neu gibt , das ist für mich erschreckend ! Und davon bekommen viele auch gleich ein Ablaufdatum dazu und da spielt das Alter einmal keine Rolle vom Kind bis zum Kreis !

Stony8762
0
0
Lesenswert?

Balrog

Hier geht es um Corona!

Irgendeiner
0
1
Lesenswert?

Roggi,wenn ich nicht durch die Unfähigkeit eines vorlauten

Studienabbrechers an Corona abnippeln will, mußt Du mir nicht die Alternative Krebs vorschlagen,mag ich auch nicht,Und wenn das nicht Dein Begehr war macht Dein Posting keinen Sinn.

Balrog206
0
0
Lesenswert?

Nein

Brauch dich ja noch 😉 du bist geimpft und müsstest max an Lottosecher im negativen machen das dir das passieren würde !

Irgendeiner
0
0
Lesenswert?

Da irrst Du definitiv,es sind jetzt schon

16 und die Zahl dessen was jetzt Long covid heißt wird auch steigen,aber eine regierung die schon notorisch ignoriert hart daß Geimpfte streuen können ignoriert jetzt genauso, daß sie stereben können,es wär hoch an der Zeit den Studienabbrecher rauszuschmeißen.

lieschenmueller
3
11
Lesenswert?

Interessant wäre, wieviele bei den 16 "Impfdurchbruchtoten"

die mit schweren Vorerkrankungen/Krebstherapie waren.

Persönlich stehe ich auf dem Standpunkt, mehr als mich impfen lassen und halbwegs das Hirn einschalten bezüglich wie viele Menschen treffe ich auf einmal, kann ich nicht.

Der Eindruck beim Thread hier entsteht leider, die, welche gegen die Impfung sind, gieren geradezu nach Zahlen, dass sie nicht wirke.

Das wurde auch nie versprochen, ein hundertprozentiger Schutz davor. "Vollimmunisiert" tät ich austauschen gegen "2 x geimpft". Einige wiegen sich durch ersteres anscheinend in falscher Sicherheit.

Irgendeiner
5
3
Lesenswert?

Ich vermute Werteste und es ist nur

eine Vermutung, daß die mit Vorschädigungen die vorher vorne in der Liste standen es jetzt mit Delta wieder tun,das wäre von der Sache her logisch,womit wir im Grunde zurück zum status quo ante sind,mit Impfung,das Virus war schneller.Was ich noch nicht weiß ist,ob Kinder hier wie beim Briten vermehrt in der Ziehung sind,ein großes ungeimpftes Klientel.Und die Impfungen wirken natürlich bei den anderen Varianten, bei dieser sichtbar schwächer,simpel gesagt,ich würde mich auch in diesem Scenario wieder impfen lassen auch wenn es nicht Sicherheit gibt erhöhts die Chance.Die Crux liegt im Gefasel eines Studienabbrechers der wieder versprach was nicht hält,und das wußte man vorher und daß wir soviele,wie sag ichs,naja hirnentkernte Mitbürger haben die frei Tanzen weil ein Schnösel plapperte die Pandemie sei beendet,ich sehe es in der Bank,ich seh es im Supermarkt,nur das kann nicht nur Impfungen aushebeln, es springt auch schneller und leichter über,Stoff aus dem ein Fiasko ist.Und auch wenn gerade schönster Sommer ist,winter is coming.

lieschenmueller
2
2
Lesenswert?

Gefasel

Es ist zwar eine Einstellung, die einen vielleicht nicht weiter bringt. Aber auf meine alten Tage habe ich beschlossen, gut zu mir selber zu sein. Politisches aus Österreich, da genügen mir im Moment* die Schlagzeilen. Bei allen Parteien.

Das muss dann damals im Artikel gestanden sein, den ich aus o.a. Gründen nicht lese ;-), das Gesagte von Kurz. Von "vorüber für Geimpfte" ist natürlich Mumpitz, wie so vieles vom jungen Mann.

*Hoffe, das ändert sich irgendwann. Aber im August 2021 - Blau - sowieso nicht, Türkis ebenfalls, Rot mit Doskozil - nicht mit mir, und Grün - naja, trotz der vielen Umfaller habe ich schon fast die Tendenz, wenn der aus dem Burgenland nach vorne käme.

Irgendeiner
2
2
Lesenswert?

Ja wissen Sie, das Grundproblem aus meiner Sicht ist, daß

da ein Tauloser alles zu seinem Nutzen zu instrumentalisieren versucht,und das hier die Bevölkerung verwöhnt durch,naja,relativ brauchbare Politiker immer noch nicht draufgekommen ist,daß was immer ein Amtsträger sagt kein Goldstandard ist,wenn man es nicht kontrolliert blabbert er schnell was er will und da simma jetzt.Ich glaub nichtmal einem Experten blind,ich schau nach,aber schon gar nicht einem Studienabbrecher..Es kommt oder es kommt nicht,eine Frechheit in einer Pandemie, aber er geht und geht immer noch nicht,eine Katastrophe.

Flogerl
7
17
Lesenswert?

Hmm....

Was regst dich eigentlich immer über die Rotstrichler bei deinen Beiträgen auf ? Sei doch froh, dadurch wird dir klar gemacht, was sie sind, nämlich: BULLSHIT !!!!!! Noch einen schönen Tag.

Irgendeiner
8
3
Lesenswert?

Ich reg mich nie auf,ich rekommentier sie

weil die Möglichkeit Unmut semiotisch abzuladen den Zwang ins Sachargument mindert.Und wenn Du wen vor einer Gefahr warnen willst,ist das keine Frage der Sympathie,auch verquere,dumme oder anders geschädigte haben ein Recht zu leben,man läßt niemanden ins Messer laufen weil man ihn nicht mag,sind verschiedene Ebenen,vor dem Szenario hab ich hier auch Leute direkt gewarnt von denen ich weiß, daß sie mich am liebsten auf den Mond schießen würden,spielt keine Rolle,ich darf ihn trotzdem nicht im Dunkeln lassen.Und warum Menschen gegen die Fakten argumentieren, das kann sehr unterschiedlich sein,da muß man individuell hinsehen,beißen darf man sie trotzdem.

Irgendeiner
27
15
Lesenswert?

Es nützt nichts zu stricheln, ich hatte es vorher gesagt,

lange vorher,mit Verweis auf britische Daten die öffentlich zugänglich waren,einer der das politische Kalkül des Eigennutzes nach vorne stellt und Fakten frech ignoriert,nicht nur hier, gefährdet andere,Taulosigkeit in der Sache ist keine Entschuldigung,sie ist eine zusätzliche Zumutung.Go, Basti, go.

Irgendeiner
20
13
Lesenswert?

Ach ja,wie sagte der Messias,

für Geimpfte ist die Pandemie beendet,für 16 definitiv.Und ihr solltet das jetzt endlich ernst nehmen,es bleibt Euch auch geimpft nichts anderes übrig.

Stony8762
0
1
Lesenswert?

irgendeiner

Lieber ein 'Messias' oder 'Gesalbter', als ein gebräunter Berittener!

Irgendeiner
23
14
Lesenswert?

Ach ja,wie sagte der Messias,

für Geimpfte ist die Pandemie beendet,für 16 definitiv.Und ihr solltet das jetzt endlich ernst nehmen,es bleibt Euch auch geimpft nichts anderes übrig.

KVKG
19
39
Lesenswert?

KVKG

Ein Tiefschlag für die Impfunwilligen. Die hätten das Ergebnis gerne umgekehrt gesehen.

Arthurd63
25
50
Lesenswert?

Inzwischen gibt es in Österreich ausreichend Impfstoff

Wenn man die unter 12jährigen ausklammert, folgt daraus:

Aktuelle und zukünftige Einschränkungen/Lockdowns usw. haben wir hpts. den Impfunwilligen zu verdanken.

2937c937c949ec0734e96d4ffe56ccb2
35
23
Lesenswert?

Sündenbock

Ihr habt euch zum Narren halten lassen von einer größenwahnsinnig gewordenen Regierung samt angeschlossenem Medien-und Pseudowissenschaftsbetrieb.

Die Lockdowns waren weitgehend umsonst, die Impfkampagne auch.

Jetzt muss ein Sündenbock her.

"Es ist leichter, die Menschen zu täuschen, als sie zu überzeugen, dass sie getäuscht worden sind" (Mark Twain)

Ragnar Lodbrok
29
47
Lesenswert?

Daher sollten auch sämtliche Testungen du zum Besuch

von Gaststätten, Veranstaltungen usw benötigt werden - kostenpflichtig sein. Es ist nun nicht mehr einzusehen, daß diejenigen, die geimpft sind - für diejenigen mitzahlen, die sich nicht impfen lassen wollen. Und - gratis ist kein Test - wir alle zahlen das von unseren Steuern.

selbstdenker70
12
6
Lesenswert?

...

@den Wikinger..... Es war auch nicht einzusehen warum junge und gesunde arbeitslos wurden nur um eine bestimmte Gruppe zu schützen, oder Kindern und Studenten ein Jahr vernünftige Ausbildung gestohlen wurde. Die haben teilweise mit ihrer Existenz bezahlt. Also hör auf hier ständig Menschen gegenseitig auszuspielen und gegenseitig aufhetzen.

ElCapitan_80
8
14
Lesenswert?

Testungen für Besuch

Ich fürchte Zugang für Getestet ODER Geimpfte wird auf Dauer nicht möglich sein.
Die Gefahr dass ein Geimpfter einen Ungeimpften ansteckt ist nicht zu vernachlässigen.
Dass ein Geimpfter einen anderne Geimpften ansteckt ist aber offenbar eher unwahrscheinlich.
Es gibt daher vermutlich nur zwei Möglichkeiten:
1. Es werden alle getestet , unabhängig vom Impf- bzw. Genesungsstatus (PCR Tests)
2. Es berechtigt nur mehr eine vollständige Impfung oder eine Genesung + 1 Impfung zum Zutritt (wie es bereits in vielen Ländern der Fall bzw. für die nächsten Wochen/Monate angekündigt ist)

rebuh
0
6
Lesenswert?

Wo ist das problem

Ungeimpfte müssen eben den Besuch von lokalen vermeiden, wenn sie eh wissen, das dort lauter ungetestete geimpfte sitzen!

Mein Graz
14
7
Lesenswert?

@ElCapitan_80

Wenn sich ein Ungeimpfter Infiziert und (schwer) erkrankt hält sich mein Mitleid in Grenzen...

ElCapitan_80
1
2
Lesenswert?

@Mein Graz

Das ist Ihre persönliche Meinung, und die will ich nicht kommentieren.
Jedoch haben wir alle ein Problem wenn die Krankenhäuser und Intensivstationen von ungeimpften Covid Patienten belegt sind und dadurch wieder Einschränkungen für alle erlassen werden um das Gesundheitssystem nicht zu überlasten bzw. andere Intensivpatienen kein Bett bekommen und Operationen verschoben werden müssen.

Mein Graz
11
8
Lesenswert?

@ElCapitan_80

Wenn sich ein Ungeimpfter Infiziert und (schwer) erkrankt hält sich mein Mitleid in Grenzen...

GanzObjektivGesehen
12
41
Lesenswert?

Es ist ganz einfach.

Keine Prozente, keine Promille, keine Dateninterpretationen.

Das Virus ist gefährlich.
Man kann daran erkranken.
Man kann daran sterben.
Die Impfung schützt.
Nichts ist 100%ig.
Wer will kann etwas für sich und andere tun.

Dass das Wohl der Mitmenschen nicht so wichtig sind wie das eigene ist bekannt und auch natürlich. Das es viele mit dem eigenen Wohl nicht so ernst nehmen ist dagegen schon weniger natürlich. Wir wissen um die Gefahren von übertriebenem Lebensmittelkonsum, der Gefahr von Alkohol, Nikotin, zu extremen Sport und vielen Krankheiten, von denen man sich eigentlich schützen könnte.
Der „Genuss“ und das befriedigen von Süchten steht bei vielen dennoch im Vordergrund......

Hausverstand braucht keine Zahlen und keine Wissenschaft.

2937c937c949ec0734e96d4ffe56ccb2
31
20
Lesenswert?

Es ist ganz einfach

Das Leben ist gefährlich.
Man kann sterben.
Davor schützt keine Impfung.
Man kann auch an der Impfung sterben.

Man kann etwas für andere tun, indem man sie vor allem Ruhe lässt.

Stony8762
0
0
Lesenswert?

Gleb

Na, dann halte dich mal selbst an den letzten Satz!

DannyHanny
6
7
Lesenswert?

GlebNershin

Man kann auch an Covid 19 sterben und das viel viel wahrscheinlicher als an der Impfung!
Also lassen Sie ihre ewige Hetze gegen die Impfung und sehen Sie zu, dass der Virus Sie nicht erwischt!

Mein Graz
6
13
Lesenswert?

@GlebNershin

Man kann etwas für andere tun, indem man sich impfen lässt - oder als Ungeimpfter zu Hause bleibt...

hhaidacher
2
7
Lesenswert?

Eines ist sicher - der Tod (und die Steuern)

Es gibt bei weitem größere Gefahren für den TOD - schlechte Ernährung, wenig Bewegung, Depressionen! 800.000 Menschen nahmen bereits 2011 Psychopharmaka.

Größte Gefahr: Herzinfarkt, Schlaganfall, gefolgt von Krebs.

Der ganze Stress, die Diskussionen, die Ängste, die geschürt werden, der Druck auf die Gesellschaft.

Das Augenmerk und Ziel des ganzen Corona-Wahnsinns ist mittlerweile komplett aus dem Fugen geraten!

Die KRANKENHAUS-INTENSIVBETTEN dürfen nicht überlastet werden!
Das ist das Einzige, das zählt!!!!

(und das war nicht einmal annähernd im Herbst 2020 erreicht lt. AGES).
Wir müssen endlich aufhören, Infizierte zu zählen, sondern immer das Verhältnis zu den Betten, welche diese benötigen.

lombok
9
40
Lesenswert?

Das sind gute Nachrichten!

Auch wenn die Überschrift im ersten Moment wieder einmal negatives Unbehagen erzeugt.

Die Impfung wirkt also scheinbar wirklich gut. Und selbst, wenn man dennoch erkrankt, bleibt es bei einem milden Verlauf.

salem2708
8
34
Lesenswert?

reisserische überschriften

ja, leider ist dies bei der kleinen zeitung zur gewohnheit geworden.. eine neutrale oder gar begründende überschrift gibt es leider fast in keinem artikel mehr! spielt impfgegnern, die nur die überschrift lesen, wieder toll in die karten...

Hausverstand100
23
42
Lesenswert?

Könnte man bitte

Endlich unterscheiden zwischen "Infiziert" und "Erkrankt" ? Nachdem es ja angeblich so viele symtomlos Infizierte - also Gesunde, gibt, wäre dies doch ein Schritt näher zu faktenbadierten Entscheidungen!

Amadeus005
1
4
Lesenswert?

Könnte man auf der Seite des Gesundheitsministeriums definieren

Und jeder seriöse Artikel verweist dorthin mit: Bezeichnungen laut Definition www.ge….

Arthurd63
9
29
Lesenswert?

Trugschluss

Nach ihrer Definition wäre ein symptomloser Infizierter, der als Superspreader sein gesamtes Umfeld verseucht also gesund?

Das erscheint mir kein Schritt zu faktenbasierten Entscheidungen.

2937c937c949ec0734e96d4ffe56ccb2
28
34
Lesenswert?

Faktenbasierte Entscheidungen sind nicht erwünscht

Die wichtigsten Zahlen in der Corona- "Pandemie" erfährt man nie:

Belegung der Intensivbetten

Schwer Erkrankte Geimpfte im Vergleich zu schwer erkrankten Ungeimpften.

Statt dessen eine völlig unseriöse Vermischung Infizierte/Erkrankte, wie Sie korrekterweise anführen.

Wer so agiert, hat etwas zu verbergen.

checker43
21
37
Lesenswert?

Gesund

ist man, wenn man nicht infiziert und nicht infektiös ist. Eine symptomlose Virenschleuder ist alles, nur nicht gesund.

Hausverstand100
0
1
Lesenswert?

Stimmt so nicht ganz

Immerhin gibt es ja auch viele falsch positiv Getestete, ebenso symtomlos positiv Geteste, bei denen aber die Virenlast so gering ist, dass sie sicher keine "Virenschleuder" sind.
Mir fehlt einfach eine detaillierte Betrachtung.
Und nein, nochmals: Ich bin definitiv kein Leugner und bereits 2x geimpft!

Davide3470
33
23
Lesenswert?

Das will man doch gar

nicht. weiter verunsichern und impfen.... aufklären und versuchen zu lösen wäre ja einfacher aber bringt weniger Geld wahrscheinlich.

1fd0e1650d42f4f477acdb08cbe106d3
12
9
Lesenswert?

Und wie viele

Der Infizierten anderen sind erkrankt. Bei der Immunisierung ist Israel schon weiter da ist man zuerst von 95% dann auf 60% und aktuell liegt man bei 39%. Das sind offizielle Daten aus Israel.

manne2017
4
10
Lesenswert?

HB2USD

Schwachsinn, her mit dem Link zur Studie. Oder verbreiten Sie absichtlich diesen Blödsinn?

Kommentare 76-118 von 118