Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Lokal heftige GewitterDrohen am Wochenende schon die nächsten Unwetter?

Wetterberuhigung - das ist das ersehnte Schlagwort für die Woche. Doch das "beste Wander- und Badewetter", so die Meteorologen, dürfte nicht lange anhalten. Schon am Freitag muss man sich in weiten Teilen Österreichs wieder auf Gewitter einstellen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Hochwasser in Kaprun (Salzburg) © APA/EXPA/JFK
 
Die Unwettergefahr ist in den kommenden Tagen glücklicherweise überschaubar, Durchschnaufen und Aufräumen ist also nach dem vergangenen Wochenende angesagt. Während es am Mittwoch
durchwegs trocken bleibt, bilden sich am Donnerstag nur von der Silvretta über den Brenner bis nach Osttirol und Oberkärnten ein paar Wärmegewitter, berichten die Experten der Österreichischen Unwetterzentrale (uwz).
 
Am Freitag muss man sich dann in einem Streifen von Osttirol über Kärnten und den Lungau bis zur Obersteiermark auf Gewitter einstellen – all diese fallen aber bei Weitem nicht so heftig aus wie jene zuletzt.
 
Erst am Wochenende nimmt von Westen her die Neigung zu schweren Gewittern wieder zu. Am Samstag sind diese primär vom Bregenzerwald bis zum Dachstein zu erwarten, am Sonntag sind dann nach derzeitigem Stand zusätzlich dazu auch in Ober- und Niederösterreich sowie in Wien kräftige Gewitter möglich.
 
Doch so heftig wie am vergangenen Wochenende sollen die Regenfälle nicht ausfallen.

 

Kommentare (2)
Kommentieren
kukuro05
0
2
Lesenswert?

ich hoffe,

die Kühe auf dem Foto wurden evakuiert und nicht ihrem Schicksal überlassen!

Ichweissetwas
1
15
Lesenswert?

Sommer,

Sonne und Gewitter, so ist es im Sommer! Wer glaubt, gegen die Natur Macht zu haben, der irrt, denn sie rächt sich und das nicht wenig....!