Artikel versenden

Wetterberuhigung soll nun Entspannung bringen

Der Starkregen forderte am Wochenende die Feuerwehren in Salzburg, Tirol, Oberösterreich und Wien. In Oberösterreich spitzte sich die Lage am Sonntagnachmittag zu. Spätestens ab heute Früh sollten aber die Regenfälle aufhören und stabiles Hochdruckwetter für Entspannung sorgen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel