Artikel versenden

Flapsige Bemerkung oder sexuelle Belästigung: Uni-Professor suspendiert

Am Juridicum der Universität Salzburg sorgt ein Uni-Professor derzeit für Aufregung. Er soll einer Studentin anzügliche Nachrichten geschickt haben. Die Studentin dokumentierte die Aussagen. Die Studienvertretung und die ÖH machen den Fall öffentlich.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel