Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

673 NeuinfektionenSimulationsexperte Popper: "Das war der letzte Lockdown"

Laut Gesundheitsministerium gab es nur um neun Fälle mehr als am Tag zuvor. Weitere Entspannung auf den Intensivstationen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA/GEORG HOCHMUTH
 

673 Corona-Neuinfektionen sind in Österreich seit gestern, Samstag, gemeldet worden (Stand: Sonntag, 9.30 Uhr). Das liegt unter dem Schnitt der vergangenen sieben Tage (860). Die Sieben-Tages-Inzidenz sank auf 67,6 Fälle pro 100.000 Einwohner. "Vom jetzigen Zeitpunkt her gesehen war das der letzte Lockdown", sagte Niki Popper in der ORF-Reihe "Bei Budgen". Die Gefahr der kommenden Öffnungen (am Mittwoch) schätzt der Simulationsexperte als "nicht groß" ein. Popper begründete das damit, dass "sehr viele Dinge für uns sprechen und sehr wenige gegen uns".

"Wir müssen darauf schauen"

Im Moment spreche für uns, dass "wir geimpft werden, dass es eine Grundimmunisierung gibt, dass wir noch immer Hygienemaßnahmen haben, dass wir screenen." Dagegen spricht: "Es könnte Mutationen geben." Angesprochen auf die Öffnungen, sagte der Wissenschafter: "Wir müssen ja jetzt in eine Realität kommen, wo wir mit der Epidemie umgehen und wo wir unser Leben wieder zurückbekommen. Da wird wieder etwas passieren. Aber im Moment hilft die Temperatur, die Saisonalität dabei, aber wir müssen darauf schauen."

1,3 Prozent positive Tests

Insgesamt wurden in den vergangenen 24 Stunden 51.623 aussagekräftige PCR-Tests eingemeldet. Die Positiv-Rate betrug 1,3 Prozent. 54.315 Impfungen sind am Samstag durchgeführt worden. Insgesamt haben laut den Daten des E-Impfpasses 2.965.230 Personen bzw. 33,3 Prozent der Bevölkerung bereits zumindest eine Teilimpfung erhalten. 1.073.377 und somit 12,1 Prozent der Österreicher sind bereits vollständig geimpft.

Insgesamt 664 neue Fälle waren es am Samstag gewesen, am Sonntag (Stand 9.30 Uhr) war die Zahl der Neuinfektionen in Österreich kaum höher: Exakt 673 neue Fälle wurden laut Dashboard des Gesundheitsministerium gemeldet. Die Sieben-Tages-Inzidenz sank auf 67,6 Fälle pro 100.000 Einwohner.

Im Krankenhaus lagen am Sonntag 897 Covid-Patienten, 76 weniger als am Vortag. 293 davon wurden auf Intensivstationen betreut. Diese Zahl sank seit gestern um 28 und ist innerhalb einer Woche um 116 Patienten zurückgegangen.

Vier Todesfälle im Zusammenhang mit Covid waren es seit gestern zu beklagen (Sieben-Tages-Schnitt: täglich 13,1). In den vergangenen sieben Tagen wurden 92 Todesfälle registriert. Insgesamt hat die Covid-19-Pandemie seit Ausbruch 10.474 Tote in Österreich gefordert.

Neuinfektionen nach Bundesländern

Burgenland: 8
Kärnten: 43
Niederösterreich: 132
Oberösterreich: 94
Salzburg: 33
Steiermark: 118
Tirol: 58
Vorarlberg: 65
Wien: 188

 

Kommentare (36)
Kommentieren
a4711
0
0
Lesenswert?

Simulationsexperte Popper:

Bitte testen gehen und dann schnellstens zum Friseur..
das ist nicht mehr cool sondern Grauslich !

Hako2020
0
0
Lesenswert?

Hat

simulation was mit Simulanten zu tun?

KVKG
1
0
Lesenswert?

KVKG

Da ist der blade BG in Wien aber anderer Meinung.

stadtkater
0
6
Lesenswert?

Poppers Worte in Gottes Ohr!

Hoffentlich irrt er sich nicht.

makronomic
17
23
Lesenswert?

Übrigens Impfung

Bitte nicht vergessen, es gibt viele andere Krankheiten die wir durch Impfungen aufhalten - nicht vergessen mal bei Gelegenheit (z.B. bei der Coronaimpfung) den Arzt danach zu fragen.

Wir freuen uns jedenfalls das wir 2 x bereits geimpft sind gegen Corona (mit ganz geringen Nebenwirkungen) , aber auch gegen FSME (viele Zecken heuer), gegen Tetanus (aua, die hat echt weh getan ein paar Tage lang) und gegen Hepatitis. Die Pneumokokken Impfung gibts dann im Herbst.

Wir wünschen allen Geimpften einen entspannten und gesunden Sommer 2021 und hoffen, dass Covid 19 Lockdowns bald Geschichte sind. Die Masken werden uns noch einige Zeit begleiten, naja, wohl das geringste Übel. Wenn man damit Impfgegner schützen kann, warum nicht.

Schwoazasteira92
69
23
Lesenswert?

Nein zum Impfzwang

Mal sehen, wie es den geimpften im Herbst/Winter geht.

FRED4712
11
12
Lesenswert?

hast du

wahnvorstellungen??...geh zu einem arzt und lass dich impfen

UVermutung
13
21
Lesenswert?

Ich war gestern impfen...

...und hab jetzt Kopfweh, 38,5°C Übelkeit und ein unerklärliches
Verlangen jetzt sofort eine Windows Lizenz zu kaufen.

Occam
1
4
Lesenswert?

Kopfweh, Fieber, Übelkeit sind normale Symptome

Aber eine Windows Lizenz kaufen zu wollen: vielleicht sind sie mit Sputnik geimpft worden.
Sehr bedenklich.
Ich krieg die Updates immer gratis und bisher kein Fieber.

Mein Graz
3
14
Lesenswert?

@UVermutung

Da hattest du ja Glück!
Ich hatte 14 Stunden nach der Impfung Kieferschmerzen und war fürchterlich müde, was in einem nachmittäglichen Nickerchen endete.
Danach hatte ich das fast unstillbare Verlangen, das Christkind mit dem Osterhasen zu verkuppeln...
🤣🤣

FRED4712
2
11
Lesenswert?

sei froh,

das ist ja harmlos........ich werde nach und nach zum krokodil ,,,,,,,einfach schrecklich 😁

Gotti1958
1
11
Lesenswert?

#

Ich kann die Impfung kaum erwarten. Mein PC ist abgestürzt und mit der Impfung kriege ich gleich einen Chip, der mich bei der Neuinstallation hilft.....

koko03
10
40
Lesenswert?

@Schwoa

Mal schauen wie es dir bis zum Herbst/Winter geht ?🤣🤣

Stubaital
5
7
Lesenswert?

Impfung Schwoazasteirer

Wünsch dir weiterhin viel Spaß zu Hause 🏠. Vielleicht kommst irgendwann mal drauf, dass es ohne Impfung nicht geht.
Wahrscheinlich glaubst weiterhin an den Kickl.

ichbindermeinung
76
44
Lesenswert?

Maskenpflicht sofort aufheben

bitte dann auch gleich mal die Maskenpflicht sofort aufheben

FRED4712
7
11
Lesenswert?

du hast noch immer nix

kapiert...ich ahne warum

checker43
18
48
Lesenswert?

Kann

man machen, wenn alle Impfwilligen geimpft sind uns es kaum noch Infektiöse gibt.

Butterkeks
75
28
Lesenswert?

...

Der letzte Lockdown also. Na da bin ich aber auf die ganzen Urlaubsrückkehrer gespannt die letztes Jahr für mehrere sprunghafte Anstiege gesorgt haben...
Letzten Juli hätt ich auch nicht gedacht, dass ein paar Monate später wieder alles zu ist für Monate und man uns neue lebensrettende FFP2 Masken aufzwingen wird.

hauwi68
4
13
Lesenswert?

Butterkeks

Ihr Kommentar kann nur von einem Keks kommen. Die Urlaubsrückkehrer hatten letztes Jahr nur einen geringen Einfluss. Das ist Blödsinn. Es hat was mit den Temperaturen zu tun. Ist bei der bekannten Influenza auch nicht anders. Aber Ihnen kann man ja scheinbar alles erzählen. Lassen Sie sich doch Impfen.

koko03
13
61
Lesenswert?

@Butter...

Falls du es verschlafen hast- es wird bereits geimpft!!!

Summerrain777
61
23
Lesenswert?

Na echt

Impfen schafft Freiheit, damit das ordinäre Fußvolk wieder Schnitzel und Bier beim nächsten Wirten konsumieren das - ist das Leben schon!!!!

Manchmal denke ich mir, warum ich auf dieser Erde geboren wurde.

hans31
5
32
Lesenswert?

Wie der Schelm denkt so ist er

Oder vielleicht einfach nur einsam und frustriert?

Also der normale Bürger denkt an Sport, Musik, Theater, Museen und Freunde treffen...

Und Summerrain wen du das als ordiäre Begehrlichkeiten betrachtest, und das Leben dadurch als unwürdig, solltest du vielleicht doch besser eine Selbsthilfe Gruppe aufsuchen!! Das meine ich jetzt ganz im Ernst!!!

checker43
11
45
Lesenswert?

Sie

wurden auf eine Erde geboren, in der bereits durch zahlreiche Impfungen viele Pandemien vermieden wurden, damit man Schnitzel und Bier genießen kann.

isogs
73
29
Lesenswert?

Hurra

Nix mehr testen, dann auch keine Fälle! So einfach ist das

Miauuutsetung
15
48
Lesenswert?

.

Sie haben es nach über einem Jahr Pandemie auch noch nicht ganz gecheckt.

XStoneX
89
56
Lesenswert?

Alles auf, Maßnahmen sofort einstellen!

Ich beobachte seit Monaten die Geschehnisse in den USA, dort wurden die COVID-Maßnahmen - beginnend bei Texas - nach und nach vollständig aufgehoben. Inszwischen sind alle Staaten maßnahmenfrei, die Zahlen gehen trotz mittelprächtiger Durchimpfungsraten nicht nach oben. Dasselbe in Schweden.
Warum muss bei uns so ein Theater gemacht werden? Wenn jemand meint, er muss sich noch vor Covid schützen, kann er ja dem Restaurant & Co. fernbleiben und in den Geschäften noch Maske tragen. Aber: die Einschränkungen des täglichen Lebens gehören seit Monaten beendet, analog letzten Mai. Die Regierung muss endlich einsehen, dass ganz Österreich die Freiheit genommen wurde und es nun keine Grundlage mehr dafür gibt!

 
Kommentare 1-26 von 36