Artikel versenden

Raab: "Müssen alles in unserer Macht Stehende tun, um Frauen vor Gewalt zu schützen"

Der mutmaßliche Täter, der Ex-Partner der jüngeren Frau, stellte sich Stunden nach der Tat in St. Wolfgang. Zwei Schusswaffen wurden sichergestellt. Frauenministerin Raab zeigt sich betroffen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel