Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Tragischer TodKleinkind im Innviertel von Schulbus überrollt

Der eineinhalb Jahre alte Bub befreite sich selbst vom Gurt seines Dreirads und lief unbemerkt vor einen Kleinbus.

OBER�STERREICH: KLEINKIND IN H�HNHART (BEZIRK BRAUNAU) VON SCHULBUS �BERROLLT
Trotz unverzüglicher Reanimationsversuche konnte der verständigte Notarzt nur noch den Tod des Buben feststellen © (c) APA/MANFRED FESL
 

Zu einem tragischen Unfall kam es am Mittwochmittag in Höhnhart. Dabei kam ein erst eineinhalb Jahre alter Bub ums Leben kam, wie es bei der Pressestelle des Landespolizeikommandos Oberösterreich hieß. Genauere Informationen folgten erst in den Abendstunden, nachdem die geschockte Mutter des verunglückten Kindes einvernommen werden konnte.

Der Fahrer eines Kleinbusses befand sich auf seiner üblichen Tour, bei der er mehrere Kindergartenkinder nach Hause brachte. Auch eine 52 Jahre alte Kindergarten-Begleiterin war im Fahrzeug. Eine Mutter wartete bereits vor ihrem Haus auf ihren heimkehrenden Fünfjährigen – gemeinsam mit ihrem eineinhalb Jahre alten Sohn, der angegurtet auf seinem Dreirad vor der Garage des Hauses saß.

Während die Mutter ihr Kind vom Bus holte, dürfte der kleine Bruder die Sicherheitsgurte des Buggys gelöst haben und unbemerkt vom Lenker vor den noch stehenden Schulbus gelaufen sein.

Ein Albtraum: Als dieser wieder anfuhr, wurde das Kleinkind wahrscheinlich vom rechten Vorderrad des Schulbusses erfasst und überrollt. Trotz unverzüglicher Reanimationsversuche konnte der verständigte Notarzt nur noch den Tod feststellen. Die Angehörigen des Buben und die Kindergartenkinder wurden von einem Kriseninterventionsteam betreut. Der Lenker des Schulbusses erlitt einen schweren Schock und wurde in das Krankenhaus Braunau gebracht.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen
plolin
0
3
Lesenswert?

Beim Lesen dieses Artikels

kamen mir die Tränen.
Furchtbar. Viel Kraft der Familie und viel Kraft auch dem Buslenker.

lc4tom
0
25
Lesenswert?

Furchtbar

Unvorstellbar! Was für ein Leid für die ganze Familie. Viel Kraft in dieser schweren Zeit.