Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Österreichweit gültigKirchliche Osterfeiern: Ja, aber mit Regeln

Am Freitag veröffentlichte die Bischofskonferenz die Corona-Auflagen zur Feier der Kar- und Ostertage.

Anders als 2020 sind dieses Jahr am Palmsonntag Prozessionen erlaubt - mit Maske und Abstand
Anders als 2020 sind dieses Jahr am Palmsonntag Prozessionen erlaubt - mit Maske und Abstand © KlZ/Pajman
 

Mit FFP 2-Maske und zwei Meter Abstand für Personen, die nicht in einem Haushalt leben - so lauten kurz zusammengefasst die Regeln unter denen die Kar- und Ostertage in den katholischen Gotteshäusern dieses Jahr unter Corona-Vorzeichen gefeiert werden können. Darauf haben sich die österreichischen Bischöfe am Freitag verständigt. "Die Feiern der Heiligen Woche und zu Ostern sind unter den Bedingungen der aktuell geltenden Rahmenordnung der Österreichischen Bischofskonferenz zur Feier öffentlicher Gottesdienste nach Maßgabe der im Folgenden angeführten Präzisierungen möglich", heißt es dazu in der aktuellen Verlautbarung. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren