Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SalzburgInfizierter Arzt behandelte Patienten: Festgenommen

Ein Mediziner im Salzburger Pongau wurde am Mittwoch festgenommen. Der Mann hatte die Quarantäneanordnung der Behörde offenbar zweimal ignoriert.

Obwohl er positiv auf das Coronavirus getestet wurde, behandelte der Arzt - ohne Mindestabstand und Maske - Patienten (Symbolbild)
Obwohl er positiv auf das Coronavirus getestet wurde, behandelte der Arzt - ohne Mindestabstand und Maske - Patienten (Symbolbild) © APA/Helmut Fohringer
 

Die Polizei hat am Mittwoch im Salzburger Pongau einen Mediziner wegen vorsätzlicher Gefährdung von Menschen durch übertragbare Krankheiten festgenommen. Laut Polizei war der Arzt in den vergangenen Tagen positiv auf das Coronavirus getestet worden und hatte am Dienstag trotzdem noch einen Patienten ohne Mindestabstand und Maske in seiner Ordination behandelt. Die Quarantäneanordnung der Behörde ignoriert er dabei. Trotz Anzeige tauchte der Arzt erneut in der Ordination auf.

Daraufhin wurde die Exekutive verständigt. Die Staatsanwaltschaft Salzburg ordnete die Festnahme des Mannes - er ist in den Vierzigern - an. Der Mediziner wurde in die Justizanstalt Salzburg gebracht. Ob es weitere potenziell betroffene Patienten oder andere Kontaktpersonen gibt - und wenn ja, wie viele -, war zunächst nicht bekannt.

Kommentare (4)
Kommentieren
Isidor9
0
3
Lesenswert?

Psychologische Tests bestanden ?

Der Clownarzt hat offensichtlich bei allen Psychotests geschummelt. So ein Obskurant hätte ja nie Arzt werden dürfen.

gb355
3
5
Lesenswert?

na ja..

und....wieviele hat er angesteckt?
Im Pongau spielt sichs ja besonders ab!

mobile49
3
16
Lesenswert?

wie kann man mit solch einem "berufsethos"

im medizinischen bereich arbeiten ?
ausserdem - wie hat er (und auch andere) es mit diesem -etwas minderbemittelten- "verständnis" (um ein harmloses wort zu verwenden) die approbation geschafft ?

tomtitan
2
12
Lesenswert?

Bei dem guten Mann hatte das Virus

scheinbar auch starke zerebrale Auswirkungen...