Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Private Corona-PartyBetrunkene Briten attackierten Polizisten in Tirol

Polizei traf auf mindestens sechs offensichtlich alkoholisierte Briten: 41-Jähriger und 24-Jähriger wurden vorübergehend festgenommen - der Ältere wehrte sich dabei aber heftig.

Sujetbild
Sujetbild © (c) APA/HELMUT FOHRINGER
 

Ein Treffen von mindestens sechs, offensichtlich alkoholisierten Briten in Söll (Bezirk Kufstein) hat in der Nacht auf Dienstag mehrere Festnahmen nach sich gezogen.

Gegen 23.30 Uhr wurde die Polizei wegen Lärmbelästigung in ein Mehrparteienhaus gerufen. Dort trafen sie auf Briten im Alter von 24 bis 41 Jahren. Mindestens zwei von ihnen traten sofort die Flucht über den Balkon an, was ihnen auch gelang. Die Polizisten wurden durch Schläge und Stöße attackiert.

Ein 41-Jähriger und ein 24-Jähriger wurden vorübergehend festgenommen - der 41-Jährige wehrte sich dabei aber heftig, hieß es. Es wurde aber niemand verletzt. Die beiden wurden wegen Widerstandes gegen die Staatsgewalt angezeigt, zudem werden ihnen weitere Übertretungen - unter anderem aufgrund der Covid-Maßnahmen-Verordnung - zur Last gelegt.

Kommentare (13)
Kommentieren
WASGIBTSNEUES
0
18
Lesenswert?

WAC - Tottenham

dieses Spiel muss nach Ungarn verlegt werden weil Tottenham keine Einreisebewilligung bekommt. Aber im heiligen Land Tirol dürfen britische Schifahrer die Sau raus lassen. Nur mehr Kopfschütteln

Klgfter
4
2
Lesenswert?

sie hätten in laibach landen lönnen jnd mit dem bus einreisen ......

DAS is eigentlich das interessante thema !!

mag das virus etwa keine stinkebusse ? wieso tragen wir dann masken in den öffis ? fragen über fragen - DAS gehört geklärt !

duesenwerni
1
13
Lesenswert?

Zumindest eine Nacht in der Ausnüchterungszelle ...

... hätte das sonst so gastfreundliche Tirol den britischen Saufköpfen spendieren können. Die lachen uns doch aus.

mcmcdonald
1
19
Lesenswert?

Abschieben.

Sollte wohl möglich sein, jetzt wo die Briten keine Europäer mehr sind....

Mein Graz
2
7
Lesenswert?

@mcmcdonald

Naja, Europäer sind die Briten wohl doch noch, wenngleich auch keine EU-Bürger mehr.

Mezgolits
0
6
Lesenswert?

Die Polizisten wurden durch Schläge und Stöße attackiert. +

Die beiden wurden wegen Widerstandes gegen die Staatsgewalt angezeigt, ...
Vielen Dank - ich meine: Logisch gedacht: Geht´s noch dümmer?? =
Sind rechtswidrige Attacken - Widerstand?? Erf. StM

PiJo
0
22
Lesenswert?

Covid-Maßnahmen-Verordnung

Wie passt das zusammen die Tiroler werden eingesperrt und die Briten dürfen in Tirol Schifahren.
der Platter hat auch gar nichts mehr im Griff
Für diese "positive" Werbung werden sich Hotellerie und Gastronomie bei der nächsten Wahl hoffentlich bedanken

blackpanther
1
34
Lesenswert?

Wie schwach ist Österreich?

Lässt sich von Briten, die hier überhaupt nichts verloren haben (zum Vergleich: in Deutschland ist sogar Liverpool die Einreise zu einem Championsleaguespiel untersagt), auch noch attackieren und zeigt nur auf freiem Fuss an? Die gehören für ein paar Monate in Haft genommen und mit hohen Geldstrafen versehen, alles andere ist überhaupt keine Abschreckung! Mit diesen laschen Maßnahmen gegen solche Chaoten werden wir das Virus nie in den Griff bekommen und die Hotellerie und Gastronomie werden noch monatelang geschlossen sein.

permanentmarker
1
26
Lesenswert?

Unfassbar

das diese britische Saufgenossenschaften nicht in Gewahrsam genommen werden.
"Auf freien Fuß angezeigt" klingt wie eine Verhöhnung unserer Polizei die es wahrlich nicht leicht hat in diesen Zeiten.
Welcher tolerante , gütige richterliche Naivling glaubt den das die ihre Strafe auch bezahlen werden? Die grinsen nur dämlich und die Saufe geht weiter ...
Sie sollten das mal zuHause versuchen - Polizisten angreifen ...
Das man in A alles ohne wirkliche Folgen machen kann , hat sich bei den einschlägigen Figuren schon herumgesprochen und sie leben diese fragwürdige Toleranz bei uns so richtig aus.
Mich wundert es schon lange nicht mehr ,das die rechten Gruppierungen ziemlichenZulauf haben , vielen gehen diese unangepassten
"gutmenschlichen "Auslegungen von Recht und Gesetz gewaltig auf den Geist.
Man müßte mal diese beamteten Richter/BH- Beamte bzw. Gesetzemacher eine Woche in Polizeiunformen stecken und sie in die reale Welt dort wo es richtig zur Sache geht entsenden , sie würden ganz schnell ins Grübeln kommen...

calcit
1
49
Lesenswert?

Bitte?

Was machen Briten nach wie vor in Tirol?

Peterkarl Moscher
0
24
Lesenswert?

Abstrafen

Bei so viel Dummheit und Nichteinhalten von gesetzlichen Verordnungen
müsste es endlich einen Staatsanwalt geben der auf den Tisch haut und
Bestrafungen ausspricht die sich gewaschen haben.
Wie kommen die Briten nach Tirol, wo Nächtigen sie , wo angeblich alles zu
ist? , all das sind Fragen für die Staatsanwaltschaft.

elloco1970
3
15
Lesenswert?

Da hammas wieder

..............es sollen alle aus der EU nach Österreich kommen, nicht weil ich das will, sondern weil unsere Exekutive offensichtlich nicht in der Lage ist weder die Grenzen zu kontrollieren, noch die seit Dezember 2020 !!!! gemäß Verordnung vorgesehene Quarantänepflicht bei Einreise zu kontrollieren..................trotzdem Alles Fasching und Xsund bleiben

georgXV
3
19
Lesenswert?

ganz einfach

das Corona Virus weiter verbreiten (spreadern) ...
Vielleicht hat sie Boris Johnson extra losgeschickt, damit sie die EU schwächen ... (Ironie off)