Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Alles prüfen"Kurz zu Sputnik: Keine Tabus bei Impfstoff-Zulassung

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) plädiert dafür, dass es bei der Frage der Zulassung von Impfstoffen "keine geopolitischen Tabus geben dürfe.

© APA/AFP
 

 "Die EMA (Europäische Arzneimittel-Agentur, Anm.) sollte natürlich auch die Zulassung von chinesischen Impfstoffen oder des russischen Impfstoffs prüfen", sobald diese den Antrag gestellt hätten, erklärte Kurz in einer der APA übermittelten Stellungnahme.

"Denn im Kampf gegen die Pandemie ist jeder zusätzliche Impfstoff, der wirksam ist und zugelassen wird, wichtig", so der Bundeskanzler. Die Erfolge der Unternehmen Biontech/Pfizer und Moderna bei der Entwicklung von Impfstoffen seien genauso bedeutsam wie jene von AstraZeneca oder von russischen oder chinesischen Unternehmen. "Nur gemeinsam durch internationale Zusammenarbeit werden wir diese Pandemie besiegen können", betonte Kurz.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Platon
2
3
Lesenswert?

Eine tolle Neuigkeit!

Zitat von Kurz:
"Die EMA sollte natürlich auch die Zulassung von chinesischen Impfstoffen oder des russischen Impfstoffs prüfen", sobald diese den Antrag gestellt hätten, erklärte Kurz in einer der APA übermittelten Stellungnahme"

Herr Kurz, was soll diese populistische Ansage
... sollte natürlich...?
Oder anders gesagt was soll diese Bauernfängerei?

Die EMA prüft jedes Pharma-Ansuchen
-unbeeinflußt von der Politik-
nach strengen wissenschaftlichen Gesichtspunkten
soferne die eingereichten Unterlagen den EMA-Auflagen entsprechen!

Herr Kurz, sollten Sie das nicht gewußt haben hoffe ich Sie haben etwas dazugelernt!

georgXV
0
6
Lesenswert?

???

Liebe Politiker ALLER Parteien,
falls noch NICHT geschehen, erkundigt Euch bitte ENDLICH wie es die Städte Tübingen und Rostock schaffen die Inzidenzzahl UNTER 50 zu halten und das schon seit Wochen und OHNE extrem hohem finanziellem Aufwand.
Einerseits kann man darüber sehr viel im Internet lesen und andererseits werden Euch sicher Eure Kollegen in diesen Städten gerne Auskunft geben.
Geht NICHT gibt´s NICHT !

SoundofThunder
0
1
Lesenswert?

Tja

Durchimpfungsrate USA:9,9% . GB: 6% DE:2,2%. Wir sind im Promillebereich. Von den Israelis ganz zu schweigen. Die EU hat zwar genügend Impfstoffe bestellt aber die USA,die Israelis und die Engländer waren einfach schneller als die EU mit ihrer umständlichen Bürokratie. Jetzt zahlen wir den Preis dafür. Die Zeit rinnt uns davon. Mit jedem Tag der verloren geht wird die Pleitewelle immer höher!

UHBP
4
4
Lesenswert?

Basti: Die EMA (Europäische Arzneimittel-Agentur, Anm.) sollte natürlich auch die Zulassung von chinesischen Impfstoffen oder des russischen Impfstoffs prüfen

Hat die EMA jemals gesagt, dass sie die Impfstoffe nicht prüfen würde?

schteirischprovessa
3
5
Lesenswert?

Hast du etwas an der Ansicht von Kurz auszusetzen?

Wenn Coronaleugner Unwahrheiten verbreiten dürfen, solle es dem Kanzler auch erlaubt sein, eine vernünftige Stellungnahme zu zu treffen
Nach Möglichkeit, ohne dafür von Kleingeistigen angegriffen zu werden.
Wenn du kritisiert, daß die 20 m2 im Lebensmittelhandel nicht gelten, im restlichen Handel schon, wenn du kritisiert, warum in Bezirken mit Ansteckungsrate weit über 200 die gleichen Öffnungsschritte gelten wie in jenen, wo sie deutlich unter 100 liegen, kann man sachlich darüber diskutieren.
So ist dieser Kommentar von dir nicht objektive Sch... wie die meisten von dir.