Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Coronavirus2469 Neuinfektionen österreichweit

Österreichweit sind bisher 6.525 Personen an den Folgen des Corona-Virus gestorben, 344.974 wieder genesen.

© APA/EXPA/Stefanie Oberhauser
 

Gesundheits- und Innenministerium haben am Mittwoch 2.469 Neuinfektionen und 68 Todesfälle gemeldet. Österreichweit sind bisher 6.525 Personen an den Folgen des Corona-Virus gestorben, 344.974 wieder genesen.

Bisher gab es in Österreich 372.190 positive Testergebnisse. Aktuell befinden sich 2.383 (minus 21) Personen in krankenhäuslicher Behandlung, davon 361 (minus zehn) auf Intensivstationen. Damit waren 20.691 Menschen in Österreich bestätigte aktive Fälle.

(1 „Gefällt mir“-Angaben)

Von den Neuinfektionen entfallen 82 auf das Burgenland, 80 auf Kärnten, 451 auf Nieder- und 502 auf Oberösterreich. Salzburg meldete 210, die Steiermark 382, Tirol 200, Vorarlberg 119 und Wien 443.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bobby_01
13
50
Lesenswert?

Und

Die Zahlen steigen täglich! So kommen wir nicht aus dem lockdown.
Es ist ein striktes shutdown für 3 Wochen erforderlich. Alles zu, was nicht systemrelevant ist und komplette Ausgangssperre. Die Betriebe verkraften das eher als das halb halb.

SANDOKAN13
51
17
Lesenswert?

Na und?

Waas sich gestern in den Lebensmittelmärkten wieder abgespielt hat war atemberaubend. Deshalb Supermärkte sofort zu!!!!

erstdenkendannsprechen
0
14
Lesenswert?

irgendwo werden die leute lebensmittel kaufen müssen.

und je mehr ich sperre, desto mehr tut sich bei denen, die offen halten.

compositore
1
14
Lesenswert?

Damit sichs in den kleineren Lebensmittelgeschäften

noch mehr staut? Atemberaubend so ein Schmarrn!

Kommentare 26-29 von 29