Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bis zu zwei Jahre Haft45-Jähriger nach Drohungen gegen Kurz in Linz vor Gericht

Mann soll auf seiner Facebook-Seite dazu aufgerufen haben, Österreichs Bundeskanzler umzubringen. Zudem soll er einen vergleichbaren Eintrag eines anderen Users mit acht Messer- bzw. Schwertsymbolen kommentiert haben.

Bundeskanzler Sebastian Kurz
Bundeskanzler Sebastian Kurz © (c) APA/ROLAND SCHLAGER
 

Ein 45-Jähriger, der auf seiner Facebook-Seite dazu aufgerufen haben soll Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) umzubringen, muss sich deswegen am 11. Jänner in Linz vor Gericht verantworten. Zudem soll er einen vergleichbaren Eintrag eines anderen Users mit acht Messer- bzw. Schwertsymbolen kommentiert haben.

Die Staatsanwaltschaft Linz legt dem Mann das Vergehen der Aufforderung zu mit Strafe bedrohten Handlungen und Gutheißung mit Strafe bedrohter Handlungen sowie einen Verstoß gegen das Mediengesetz zur Last.

Die Strafandrohung liegt bei zwei Jahren Haft.

Kommentare (15)
Kommentieren
Soisteseben
12
4
Lesenswert?

Komisch

Schon komisch das gesetzt in Österreich. Wenn Herr Kurz bedroht wird mit dem umbringen bekommt der jenige 2jahre. Aber wenn man selber mit dem umbringen bedroht wird heisst es nur man kann nichts machen es muss erst was passieren. Und das is scheiss egal ob das im internet steht oder mündlich gesagt worden ist Drohung bleibt Drohung.

ma12
2
0
Lesenswert?

HaHa

..und die türkisen Kampfposter sind schon am werkeln, danke für die roten Daumen, ihr Dolme

walkingmarie
2
2
Lesenswert?

Ich muss schon nachfragen:

Wie kommen sie zu solchen Feststellungen? Wurden sie schon mit dem Tod bedroht und wenn ja, wurde dem nicht nachgegangen?
Wenn dem nicht so ist, ist ihre Aussage Schwadroniererei.

Super123
19
9
Lesenswert?

Kurz

Ja man droht nicht mit dem Tot und wünscht es auch keinen aber so ist es wenn man einen Schulabbrecher der Diktatorgene in sich hat und der sich nur wehren kann wenn andere für ihn das machen das ist schade.
Selbst durch verzögeruns Taktik beim Impfen für viel Leid verantwortlich will einen Mann der aus welchen Umständen auch immer sich hinreißen ließ das Leben noch mehr ruinieren.
Ja er ist so unser BK wer gegen ihn ist wird zerstört.

walkingmarie
2
6
Lesenswert?

Welche Schule hat Kurz abgebrochen?

Jemand mit derartigen orthographischen Fehlern im Kommentar, sollte was Schulbildung betrifft vielleicht weniger auf andere zeigen.

Klaudinger
2
1
Lesenswert?

Ist...

....Studium denn nicht eine Art von Schule?

kletterturm
8
15
Lesenswert?

Schulabbrecher - wie idiotisch

Manch eine von denen, die hier einen Post setzen, haben weniger Bildung als unser BK Kurz. Nicht jeder braucht einen Dr.-Titel nur die, die ohne dem nichts wären und da kenne ich viele.
Nicht er ist schuld und der Corona-Missere sondern alle Österreicher, die meinen sich nicht an die Vorgaben zu halten. Macht´s es und dann regelt sich alles von selbst. Aber nein man braucht Parties, man lässt den MNS Schutz weg und man hält keinen Abstand. Dann kommt raus, was wir haben.
Und Morddrohung kann überhaupt nicht akzeptiert werden - egal auch wenn es gegen einen Obdachlosen gehen würde. Schreiben Sie sich das hinter die Ohren.
PS. haben Sie einen Hochschulabschluss?

Franz71
11
4
Lesenswert?

Herr

Aber wenn man unfähig ist die Impfung zu organisieren dann soll man zurücktreten.

Franz71
16
12
Lesenswert?

Herr

Das ist schon richtig das Morddrohungen nicht richtig sind. Aber wieso steht Kurz noch nicht vor Gericht wegen grober Fahrlässigkeit. Viele Tote wegen Impfverzögerung. Oder Nehhammer durch seine Inkompetenz sind 4 Leute tot. Was ist da mit der Justiz. Alle Verhandelt?

Pelikan22
8
0
Lesenswert?

Und was ist mit dem Mc Donald?

Der Trump hat unter den Demonstranten Tote verursacht! Das ist für Sie OK? Und für Sie soll auch die Regierung für eine Zwangsimpfung sorgen? Auf der einen Seite regen Sie sich auf und auf der anderen verteufeln Sie die Impfung!

ma12
2
1
Lesenswert?

HaHa

Thema verfehlt,, du Wasservogel

Franz71
5
1
Lesenswert?

Herr

Wo hab ich gesagt das der Trump ok ist. Sie können anscheinend nicht lesen. Trump gehört meines Erachtens ins Gefängnis und Zwangsimpfung hab ich nie gesagt. Und die Impfung hab ich nicht verteufelt. Aber die Regierung ist unfähig und sie müssen damit leben das sie an Toten mitschuldig sind.

Pelikan22
2
7
Lesenswert?

..der werfe den ersten Stein!

Fahrlässigkeit? Impfverzögerung? An allem ist der Kurz schuld. Auch an den Toten? Vielleicht gar an der Pandemie? Backen sie kleinere Brötchen und kommentieren sie dort, wo sie sich auskennen. Ich dachte, vom Trump verstehen sie was. War aber wohl zu viel gedacht!

Rambo7
8
7
Lesenswert?

Verwunderung!

Kein Wunder die Leute drehen durch!

Werwundert Basti?

Mezgolits
14
8
Lesenswert?

45-Jähriger nach Drohungen gegen Kurz in Linz vor Gericht

Vielen Dank - ich meine: Drohungen sind KEIN demokratisches Mittel - das richtige
demokratische Mittel ist eine eindeutig bewiesene Verfassungsklage. Erfinder StM