Erweiterter SuizidEhepaar in Oberösterreich tot aufgefunden

In Steinbach bei Steyr wurde ein Ehepaar tot aufgefunden, die Polizei geht von erweitertem Suizid aus - es wurde auch ein Abschiedsbrief gefunden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Älteres Ehepaar in Oberösterreich tot aufgefunden © (c) pattilabelle - stock.adobe.com
 

Ein Taxifahrer hat am Montag gegen 16.00 Uhr ein Ehepaar in seinem Haus in Steinbach bei Steyr tot aufgefunden. Der 83-Jährige dürfte seine 78-jährige Ehefrau und sich getötet haben. Sie wiesen Schussverletzungen auf. Der Mann hatte legal einen Revolver besessen. Die Frau war auf einen Rollstuhl angewiesen und in einem Pflegeheim untergebracht gewesen. Sie besuchte ihren Mann öfter. Die oö. Polizei bestätigte Medienberichte, wonach ein Abschiedsschreiben gefunden wurde.

Man gehe deshalb von einem erweiterten Suizid aus, so ein Polizeisprecher. Die Frau habe auch in dem Seniorenheim am Montag angekündigt, dass sie wahrscheinlich nicht mehr kommen werde. Die Staatsanwaltschaft Steyr hat eine Obduktion angeordnet.

Rasche Hilfe in Krisensituationen

Kreisen Ihre Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Sprechen Sie mit anderen Menschen darüber. Hier finden Sie - auch anonyme - Hilfsangebote in vermeintlich ausweglosen Lebenslagen. Per Telefon, Chat, E-Mail oder im persönlichen Gespräch.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen