Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronavirusMassentests in der Bundeshauptstadt vom 8. bis 17. Jänner

Weitere Tests sind auch noch vor Weihnachten möglich, die Kapazitäten wurden erhöht.

© APA/HERBERT NEUBAUER
 

In der Teststraße beim Austria Center in Wien wird es nun doch noch weitere Terminslots vor Weihnachten geben. Das teilte ein Sprecher von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) der APA am Dienstag mit. Bis zum 26. Dezember werden 1.000 zusätzliche Termine pro Tag möglich sein. Auch der Zeitpunkt für die nächsten Massentests steht nun fest.

Möglich geworden sei die Kapazitätsausweitung durch die Errichtung weiterer Walk-In-Lanes und die Bereitstellung von zusätzlichem Personal. Man wolle damit etwa Menschen die Möglichkeit zur Testung geben, die zu den Feiertagen Angehörige in Pflegeheime besuchen wollen.

Außerdem hat Wien noch mit dem Bund paktiert, dass man vom 8. bis zum 17. Jänner die zweite Runde der Massentests durchführt. Was dies für das "Freitesten" bedeute, sei aber noch unklar, wurde gegenüber der APA betont. Man warte noch auf die entsprechende Verordnung.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren