Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Trotz Terror-LageAuf Corona wird nicht vergessen

Wirkt sich der Großeinsatz nach dem Anschlag in Wien auf Kontrollen aus? Denn diese gehen vorallem nachts weiter. Das Innenministerium beruhigt - es gibt dennoch genug Personal.

© APA/HANS KLAUS TECHT
 

Seit Dienstag, null Uhr, gilt die coronabedingte Ausgangssperre in ganz Österreich – mit verstärkter Streifentätigkeit und Kontrollen illegaler Zusammenkünfte durch die Polizei, ob im Freien oder in Lokalitäten, die eigentlich geschlossen sein müssten. Doch sind die Coronakontrollen für die Exekutive nach dem Terroranschlag von Wien personell überhaupt noch zu stemmen? Werden doch für die Einsätze und Ermittlungen im Raum Wien bereits Beamte aus halb Österreich zusammengezogen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren