Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Erstickte 38-Jähriger?Leichenfund in Linzer Wohnung: Obduktion angeordnet

Arbeiter aus Deutschland könnte an Rauchgasen erstickt sein - zuvor hatte es in seiner Wohnung gebrannt.

© (c) APA/HERBERT NEUBAUER
 

Ein 38-jähriger Mann ist am Mittwoch in Linz tot in seiner Wohnung, in der es zuvor gebrannt hatte, gefunden worden. Die Polizei bestätigte einen entsprechenden Bericht der "Krone" (Donnerstag-Ausgabe). Möglich sei, dass der Arbeiter aus Deutschland an Rauchgasen erstickt sei. Eine Obduktion wurde angeordnet.

Fremdverschulden wird eher nicht vermutet.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren