Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Tirol Dreijähriger in Ischgl von Auto erfasst

Eine Pkw-Lenkerin übersah das Kind auf seinem Laufrad. Nach der Erstversorgung wurde es mit der Rettung ins Krankenhaus Zams gebracht.

Ab Montag sind wieder Sch�ler unterwegs
© (c) Bildagentur Zolles KG
 

Ein dreijähriger Bub ist Donnerstagnachmittag in der Gemeinde Ischgl (Bezirk Landeck) von einem Auto erfasst und verletzt worden. Eine 43-Jährige bog bei einer Kreuzung nach links ab, wo sich zeitgleich aber der Bub mit seinem Laufrad befand. Die Frau übersah wegen eines Blumentroges den Dreijährigen, hieß es von der Polizei. Der Bub wurde mit der Fahrerseite des Pkw erfasst und stürzte dabei.

Wie schwer sich das Kind bei dem Unfall verletzte, konnte die Polizei gegenüber der APA nicht beantworten. Nach der Erstversorgung wurde es mit der Rettung ins Krankenhaus Zams gebracht.

Kommentare (1)

Kommentieren
Pelikan22
0
1
Lesenswert?

Bescheidene Frage:

Wo waren die Eltern?