Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

WienGastro-Gutschein kann nur noch am Mittwoch eingelöst werden

Der Wiener Gastro-Gutschein läuft aus. Wer den Bon noch beim Wirten oder im Kaffeehaus ums Eck einlösen möchte, muss dies am Mittwoch tun. Durch die Aktion der Stadt sollte der durch die Corona-Pandemie angeschlagenen Gastronomie unter die Arme gegriffen werden.

© APA
 

Gäste sollten mit dem Gratis-Guthaben animiert werden, trotz Krise in Lokalen zu konsumieren. Zu diesem Zweck wurden in Kooperation mit der Wirtschaftskammer ab Juni Gutscheine an alle Wiener Haushalte verschickt.

Ein-Personen-Haushalte erhielten 25 Euro, Mehr-Personen-Haushalte 50 Euro. Sie konnten bei allen teilnehmenden Lokalen für Speisen und Getränke - ausgenommen alkoholhältige - verwendet werden. Für die Initiative genehmigte der Gemeinderat ein Budget von bis zu 39 Mio. Euro.

Die Stadt lässt sich die Aktion im Wahljahr 40 Millionen Euro kosten - vorausgesetzt, sämtliche Gutscheine werden auch eingelöst. "Ja, wir können uns das leisten", sagte Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ). Denn man habe in den vergangenen Jahren gut gewirtschaftet, um in schwierigen Zeiten benötigte Mittel einsetzen zu können. Immerhin gehe es um 6.000 Wirtshausbetriebe mit rund 60.000 Beschäftigten. Dazu kommen noch einmal 3.000 Kaffeesieder.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.