Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Immer mehr im Spital800 Neuinfektionen binnen 24 Stunden: Aktive Fälle steigen rapide

Binnen drei Tagen um 1.253 auf aktuell 7.447 angewachsen - Über 800 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Auch Hospitalisierungen steigen .

Intensivmedizinisch mussten 62 Patienten versorgt werden © AP
 

808 Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 sind in Österreich in den vergangenen 24 Stunden gemeldet worden. Deutlich im Steigen begriffen ist die Anzahl der aktiven Fälle - mit 7.447 hat sich dieser Wert innerhalb von drei Tagen um 1.253 erhöht. Auch die Hospitalisierungen nehmen zu.

Am Freitag befanden sich bundesweit 334 Betroffene in einem Spital. Das waren um 15 mehr als am Vortag. Intensivmedizinisch mussten 62 Patienten versorgt werden, um sieben mehr als am Donnerstag. Innerhalb einer Woche entsprach das - von einem geringen Niveau ausgehend - einem Zuwachs von 51 Prozent, wie Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) besorgt feststellte: "Wir befinden uns jetzt an einer Weggabelung. Entweder wir schaffen es, durch eine konsequente Umsetzung der neuen Maßnahmen die Entwicklung stabil zu halten oder es droht bis Ende September der Wechsel in eine exponentielle Entwicklung."

Anschober zuversichtlich

Zugleich gab sich Anschober in einer Presseaussendung zuversichtlich, dass letzteres abgewendet werden kann, "denn es scheint jetzt nach dem Weckruf durch die Ampelschaltungen und die Entwicklung der Zahlen ein Ruck durch die Bevölkerung zu gehen". Die mit Wochenbeginn in Kraft getretene weitreichende Maskenpflicht werde "außerordentlich gut eingehalten. Das erinnert an das hohe Verantwortungsgefühl der Bevölkerung im Frühling", konstatierte der Gesundheitsminister. Anschober zeigte sich überzeugt, dass auch die von der Bundesregierung beschlossenen verschärften Maßnahmen, die ab kommendem Montag zu beachten sind, von der Bevölkerung "akzeptiert und umgesetzt werden. Wenn das gelingt, haben wir eine gute Chance, die Entwicklung wieder zu stabilisieren." Derzeit sei die Entwicklung jedoch "eine besorgniserregende."

Seit Ausbruch der Pandemie wurden in Österreich 36.661 Personen positiv getestet. Davon sind 763 an den Folgen des Corona-Virus verstorben. 28.451 gelten als wieder genesen.

Was die Neuinfektionen betrifft, entfielen am Freitag 341 auf die Bundeshauptstadt - ein Minus von 25 gegenüber dem Vortag. Einen beachtlichen Zuwachs gab es mit 159 gegenüber 100 am Donnerstag in Niederösterreich. Aus der Steiermark wurden 85 neue Fälle gemeldet, aus Tirol und der Steiermark 75 bzw. 71. 28 Neuinfektionen verzeichnete Vorarlberg, 23 Salzburg, 18 das Burgenland. Lediglich acht Neuinfektionen wurden in Kärnten registriert.

Bundesweit wurden binnen 24 Stunden beachtliche 18.854 durchgeführte Tests eingemeldet - "eine Rekordzahl", wie Minister Anschober betonte. Davon entfielen 6.929 auf Wien. Mehr als vier Mal so viele Tests wie am Vortag wurden aus Kärnten ins Epidemiologische Melderegister (EMS) eingetragen. Mit 2.394 Tests lag man am Freitag im Bundesländer-Ranking damit nach der Bundeshauptstadt sogar auf Platz zwei vor Tirol (2.210), der Steiermark (1.957) und Oberösterreich (1.643). Deutlich mehr Tests als zuletzt lieferten auch Vorarlberg (1.326) und das Burgenland (1.039), die ihre Meldungen gegenüber dem Vortag jeweils fast verdoppelten. Einen satten Ausreißer nach unten gab es demgegenüber in Niederösterreich mit 891. Weiterhin auf vergleichsweise mäßigem Niveau wird in Salzburg getestet (465).

So ist die Lage in Europa

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Vem03
7
14
Lesenswert?

Erschlossen

Manche sind eben dümmlich und akzeptieren keine andere Meinung

X22
4
4
Lesenswert?

Manche sind eben dümmlich und akzeptieren keine andere Meinung

Sie müssen akzeptieren, dass das Akzeptieren der Meinung einer einzelnen Person oder Personengruppe nicht gleichzusetzen mit dem Akzeptieren des Inhalts der Meinung ist und umgekehrt gesehen, kann man nicht sagen, wenn man den Inhalt nicht akzeptiert, dass man damit auch die persönliche Meinung der Person(gruppe) nicht akzeptiert.

styrianprawda
3
4
Lesenswert?

@Vem03

Ihre Selbsterkenntnis ehrt Sie.

Mein Graz
14
33
Lesenswert?

@Possan

Weils bei Artikeln über Flüchtlinge grauslich wird.
Ich les dort die Kommentare gar nicht mehr, weil ich dann sofort dem Porzellangott opfern müsste.

Pelikan22
1
2
Lesenswert?

Dan opfer nur ...

und atme tief ein! Die Kanalisation von Graz wartet!

Mein Graz
0
0
Lesenswert?

@Pelikan22

Das Geschriebene nicht verstanden?

blackpanther
16
58
Lesenswert?

Hätten wir jetzt Kickl (Schluss mit Coronawahnsinn)

dann würden wir keine Maske tragen müssen, wir könnten Parties bis in die Früh ohne Abstand feiern und wir hätten dadurch Vollbeschäftigung (Satire..). Nur dürften wir dann als Österreicher überhaupt nirgends mehr einreisen und es dürfte auch niemand mehr zu uns einreisen und somit hätten wir den ersehnten Zustand von Kickl - komplette Abschottung von der restlichen Welt - erreicht...

samro
13
28
Lesenswert?

und jeder

kriegt ein pferderl zum spielen, damit wir keine zeit haben nachzudenken warum wir weder arbeit haben noch essen.

Expat
24
30
Lesenswert?

18000 Tests pro Tag

So viele wurden während der Hauptzeit März/April nicht mal annähernd durchgeführt.
Was soll das jetzt werden?

Immerkritisch
7
5
Lesenswert?

Ihnen

wären 100 - 500 Tests pro Tag wohl am liebsten......Schlaumeier!

DannyHanny
19
35
Lesenswert?

Natürlich

Je mehr man testet, desto mehr Infizierte findet man auch!
Was gut ist, so kann man diese isolieren und die können den Virus nicht weiter verbreiten!
Infizierte mit oder ohne Symptome können sich als "Superspreader"erweisen und duzende andere anstecken!
Testet man weniger hat man auch für kurze Zeit weniger Infizierte, bis das ganze System explodiert! Denn viele aber nicht alle haben keine Beschwerden und die müssen in Krankenhäusern behandelt werden. Von den Langzeitfolgen wissen wir noch nicht genug, aber die Zeichen stehen auf "erheblich"

hfg
27
7
Lesenswert?

Und wiedereinmal

Entweder zwingendes technisches Contact Tracing oder völliger Stillstand - die Regierung wird sich entscheiden müssen. Warum die Rot Kreuz App völlig ignoriert wird ist einfach unverständlich. Ständig mehr zu verbieten, bis dann doch der Lock Down mit dem wirtschaftlichen Ruin vieler erfolgt ist doch vollkommener Unsinn. Auf Selbstverantwortung setzen und absolut nichts auf die Reihe bringen wird spätestens im Winter den Absturz bringen.

GanzObjektivGesehen
7
17
Lesenswert?

Vielleicht sollte man...

...einfach WhattsApp, Instagram und Konsortien um die Daten bitten, die ihnen jeder Nutzer ohne nachzudenken zur Verfügung stellt. Dann wüßte man gleich wer wo mit wem wann war...

einmischer
23
62
Lesenswert?

Hausverstand

Ich weiss, dieser Vergleich ist nicht von der feinen Art, aber doch treffend.
Man(n)/Frau stelle sich vor es ist Krieg.
Die Geschosse fliegen tief.
Der Leutnant schreit; „runter mit den Köpfen“
Die Masken,- und Abstandsverweiger würden schreien, denken(?): „sicher nicht, du bist von der anderen Partei und kennst Dich nicht aus, willst uns nur unterdrücken“

Expat
15
10
Lesenswert?

@einheimischer hat zu viel von Bastis Pressekonverenzen gesehen

Einfach krank so etwas.

DannyHanny
6
26
Lesenswert?

Und dann würden's rennen

Das die "Medaillien für Tapferkeit" nur so g'scheppert hätten!

einmischer
3
4
Lesenswert?

DannyHanny

Aber erst nach intensivem Abwiegen aller Für´s und Wider´s

samro
7
5
Lesenswert?

nein

erst nachdem man einen fragebogen ausgesendet hat, den dann monatelang nicht auswertet und schliesslich das endergebnis als erfolg wertet. :)

altbayer
7
20
Lesenswert?

Guter Vergleich.....

....aber:
Die Leute denken: "Ich habe eine Kugelsichere Weste an, es kann mir nichts passieren - die Kugel prallen von meiner Weste ab - wenn mein Abpraller einen Liegenden trifft, ist er selber Schuld!"

DannyHanny
4
21
Lesenswert?

Oft hilft aber eine kugelsichere Weste auch nicht!

Wenn man sich einen Kopfschuss einfängt!

Stony8762
10
14
Lesenswert?

---

Reise- und Feuerwahn zeigen Wirkung! Es ist genau das eingetreten, was ich bei Aufhebung der Sperren befürchtete!

3770000
22
69
Lesenswert?

Alles Unsinn...

denn laut FPÖ-Führer Hofer ist Covid nur eine harmlose Grippe. FPÖler agieren deshalb gegen die Maske, machen Privatfeste...

VH7F
8
30
Lesenswert?

Feiern bis zum letzten Mann?

😉🍻

Stony8762
9
18
Lesenswert?

---

Ich habe Hofer 3x gewählt! Das würde ich jetzt nicht mehr tun!

samro
8
9
Lesenswert?

ob es

dafuer im forum absolution gibt?
:))))))))))))

pescador
1
18
Lesenswert?

@Stony8762

Du warst das?

VH7F
17
79
Lesenswert?

Ohne Disziplin mit Maske und Abstand,

wird uns das Ganze relativ schnell um die Ohren fliegen.

Stony8762
9
12
Lesenswert?

---

Das tut es schon, VHF7, das tut es schon!

Amadeus005
117
41
Lesenswert?

Gestern 4 standen die Gloreichen 4 wieder vor der Presse

Die 4 Versager der Nation. Wenn die die Arbeit nicht mit den niedrigen Zahlen im Juni aufgehört hätten, dann wäre es jetzt ruhig.
Und der Kurze ist der Oberversager: im Kleinwalsertal die Maßnahmen ins lächerliche ziehen. Dann vom Licht zu sprechen und dann noch dem eigenen Klientel das Loch der geschlossenen Gesellschaft ermöglichen.

oliba99
15
20
Lesenswert?

@Amadeus005

...bitte lass dich sofort aufstellen für die nächste Wahl, egal welche Partei - b.../b.... - uns RETTE uns!!!!
DU machst es BESTIMMT 100mal BESSER!!!!
Ironie Ende 😡 dieses ewige Besserwissertum ist zum 🤮

Stubaital
14
20
Lesenswert?

Gestern

Leider net viel im Hirn 🧠. Sie müssen unbedingt einen Arzt aufsuchen.

2AO6Q9DI5PYH31MK
11
27
Lesenswert?

@Amadeus wofür steht denn die 5?

Und ja, furchtbar diese Freiluft- Katastrophe im Kleinwalsertal. Da sind die Infektionen gleich hochgeschossen damals. Kein Vergleich mit dem privat geschlossenen Rudeltanzen in Graz.
Dort qualmen ja nur die Socken.

samro
19
36
Lesenswert?

das kleinwalsertal syndrom sollte bei den psychologen mal

gleichen neben dem stockholmsyndrom eingehend erforscht werden.

das hat euch verharmlosern bis jetzt als entschuldigung gedient meint ihr>
armseelig im geiste seid ihr.

wahlkampfbild wien: prw und herr ludwig. wo ist der abstand? wo eine maske?

2AO6Q9DI5PYH31MK
16
21
Lesenswert?

@samro Viel was "greifbares" ham die Verharmloser halt nicht.

Den Bhakdi, die Rösch, den Wodarg und a paar Reichskriegsflaggenwachler, einen ehemaligen Kärntner Landtagsabgeordneten mit grün-orange-stronacher Vergangenheit, einen Chefstatistiker der sich um 180 Grad gedreht hat und ein Schwede geworden Ach so ja, ein brasilianischer Präsident, der Waldbrände gleich verhindert, in dem er den Wald sicherheitshalber abholzen lässt und ein amerikanischer Kollege der mit der Frau Köstinger grad das Problem der explodierenden Bäume durchdiskutiert.

Da kann man sich schon so ein Syndrom einfangen, wenn man nicht aufpasst.

Balrog206
3
8
Lesenswert?

Langsam

Was ist gegen Bhakdi einzuwenden ? Ok er vertritt eine andere These , aber das sehr unaufgeregt !!

2AO6Q9DI5PYH31MK
5
7
Lesenswert?

@Balrog Bhakdi hat im April im TV-Interview behauptet, die Totenzahlen in Schweden und

Deutschland seien gleich (sic). Mir hat das gereicht. Und in der Fuldaer Zeitung sagt er am 18.9.
"Bhakdi: Die Maskenpflicht ist eine Idiotie, weil sie vor einer Gefahr schützen soll, die gar nicht da ist. Masken haben psychisch schädliche Wirkungen beispielsweise bei Kindern in der Schule. Das ist ja fast schon Folter, was den Kindern da angetan wird. "

Folter, Idiotie usw. - so spricht kein Wissenschaftler. Er geht von der Prämisse aus, dass 85 % immun sind, weil nur 15 % schwer erkranken.
Bhakdi hat eine Gattin Baujahr 1974 er ist Bj. 1946

Und diese Gattin ist Biochemikerin und sagt in diesem Interview:

"Reiß: Sämtliche Maßnahmen sollten sofort aufgehoben werden. Aber natürlich sollte man bei einer Erkältung nicht zur Arbeit oder zum Karneval gehen. Und auch nicht zu den Großeltern, wenn die ohnehin schon krank sind. Hygienemaßnahmen wie Händewaschen sollte man auch befolgen. Aber das galt auch alles schon vor Corona."

Wissens, ich bin 54 Jahre alt und hab schon mehrfach erlebt, was passiert, wenn ein alter Mann, einer jungen Frau imponieren will. Und irgendwie sehe ich DA einen Zusammenhang.

checker43
4
6
Lesenswert?

Nur

weils unaufgeregt klingt, muss es nicht richtig sein. Beschwichtiger sind unnötig.

Balrog206
2
3
Lesenswert?

Checker

Und wie kannst sagen das alles falsch ist ?

samro
12
15
Lesenswert?

bitte

diese wodarg geschcihte verfolgt uns hier seit dem lockdown.
ich weiss nicht wie oft hier einen d*** unter xnicks gepostet hat.
ja sie haben nichts und das ist das schlimme.
aber unsere zahlen gehen hinauf und sie sollten jetzt wenigstens die groesse haben zu sagen''wir haben uns geirrt liebe bevoelkerung und seids ab jetzt vorsichtig'' und wenigstens so etwas beitragen.

migelum
48
12
Lesenswert?

Off topic (für die Redaktion) ...

Anschober zuversichtlich

Zugleich gab sich Anschober in einer Presseaussendung zuversichtlich, dass letzteres abgewendet werden kann, ...

"Letzteres" gehört, bitteschön, großgeschrieben! Lässt sich wohl hier (online) leicht korrigieren (im Falle Ihr nicht anderer Meinung seid ... LOL).

blackpanther
12
60
Lesenswert?

Ihre Sorgen bei diesem Thema

möchte ich haben...

Bobby_01
4
10
Lesenswert?

Wichtig

Die Gesichts- und Halbvisiere nehmen nun täglich zu.
Ich denke es ist bekannt, dass diese weder den Benutzer noch die anderen schützen.
In Deutschland sind diese verboten. Bitte auch umgehend verbieten.

samro
4
9
Lesenswert?

das geht

nicht.
da kommt sonst die herrin der daten fuer oesterreich und ihre friseurin traegt die.
da werden sie auf widerstand stossen.
:)

ich stimme ihnen aber zu.

Bobby_01
2
5
Lesenswert?

warum

die Steuerbefreiung für MNS Masken mit 31.07.2020 ausgelaufen ist versteht man auch nicht.
Der Kurz hat ja gesagt ihr werdet sie wieder brauchen.

FerdinandBerger
71
30
Lesenswert?

"Weggabelung", die 100.te, mein Lieblingsrudi.

Dieses salbungsvolle neurolinguistisch programmierende Gesulzte, wie ein amerikanischer Fernsehpfarrer. Sag was Sache ist und lamentier nicht herum!

DavidgegenGoliath
12
5
Lesenswert?

Ein neuer Testrekord:

Wir haben an einem einzigen Tag, 18952 Tests gemacht, um 800 pos. Geteste zu finden!

lombok
3
6
Lesenswert?

Vorschlag an die Redaktion:

Könnte man nicht alle Corona News in einen einzigen Button einbauen. Denn schön langsam glaubt man ja, dass es auf der Welt kein anderes Thema mehr gebe und aus der Kleinen Zeitung wird die Corona Zeitung.

Wäre ja eine gute und übersichtlichere Idee, oder?

Lamax2
41
115
Lesenswert?

Das ständige Hinterfragen und Anzweifeln....

... der Regierungsverordnungen in Bezug auf die Pandemie hat sehr viel Vertrauen bei den Menschen gekostet und sie dadurch unvorsichtig werden lassen. Die Oppsition hat hier zum Nachteil der Gesundheit mithilfe von Juristen sehr kontraproduktive Politik gemacht.

samro
9
24
Lesenswert?

absolut richtig

denn jede gruppierung haette sie nur an oesterreich gedacht haette ihre schaferl einen muessen und sagen: bleibts logisch. wir schaffen das. bissl vernunft und uns gehts guat.

aber da gingsnicht um oesterreich sondern um deren brotkoerberlpolitik.
so hat man die bevoelkerung richtig angefeuert und die leugner haben die vorsichtigen jeden tag herrlich verar***t bis sich viele nicht mehr trauten ihre masken aufzusetzen oder sich so ausgegrenzt vorgekommen sind weil man sie nur mehr verhoehnt hat.

fans61
57
19
Lesenswert?

Ihr ÖVP-Trolle meint, die Opposition ist Schuld an dieser Situation?

Hahahaha.....
Ihr habt wirklich einen an der Klatsche.

Stony8762
5
4
Lesenswert?

---

Die hetzen die Bevölkerung gegen jede Massnahme auf! Ihr sch...überall hin und beschwert euch über den Gestank!

Kommentare 26-76 von 100