Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wien und Tirol Hotspots580 Neuinfektionen in 24 Stunden in Österreich

265 der neuen Fälle gehen auf Wien zurück, das bei der Corona-Ampelschaltung am Freitag seinen "Gelb"-Status beibehielt - 93 Neuinfektionen werden aus Tirol gemeldet.

© (c) AP (Matthias Schrader)
 

580 bestätigte Corona-Neuinfektionen sind in den vergangenen 24 Stunden österreichweit gemeldet worden (Stand 9.30 Uhr). Seit Beginn der Epidemie gab es damit 31.827 positive Testergebnisse, berichteten Gesundheits- und Innenministerium. 265 der neuen Fälle gehen auf Wien zurück, das bei der Corona-Ampelschaltung am Freitag seinen "Gelb"-Status beibehielt.

93 zusätzliche Infektionen registrierte Tirol. Dort steht die Ampel nunmehr neben der Landeshauptstadt Innsbruck und dem Bezirk Kufstein wie auch im Bezirk Schwarz auf "gelb". In Niederösterreich - 62 neue positive Tests seit Donnerstag - wurden Wiener Neustadt und der Bezirk Korneuburg auf "mittleres Risiko" gestellt.

Zahl der Neuinfektionen nach Bundesländern
Steiermark44
Kärnten7
Wien265
Tirol93
Niederösterreich62
Oberösterreich55
Vorarlberg37
Salzburg15
Burgenland2

In Oberösterreich wurden 55 neue Fälle registriert, mit Freitag gilt das ganze Bundesland aber wieder als "grün", nachdem bei der ersten Ampelschaltung vor einer Woche Linz noch "gelb" eingefärbt worden war. In der Steiermark - 44 Fälle binnen 24 Stunden - behielt Graz indes seinen "gelben" Status bei.

750 Menschen in Österreich sind bisher an den Folgen des Coronavirus gestorben und 26.257 wieder genesen. 204 Covid-19-Kranke befanden sich in Spitalsbehandlung, davon 41 auf Intensivstationen, so die zuständigen Ministerien.

Kommentare (1)

Kommentieren
samro
1
4
Lesenswert?

heute

fast 600 von gestern auf heute.
fuer morgen ibts fast 800 zur zeit.
klasse.