Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Coronavirus520 Neuinfektionen in Österreich

Zum Teil handelt es sich aber auch um ältere Testergebnisse, die nun ergänzt wurden.

PK START DER CORONA AMPEL: ANSCHOBER
© (c) APA/HANS PUNZ
 

Die Zahl der österreichweiten registrierten Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist am Dienstag bei 520 innerhalb der vergangenen 24 Stunden gelegen, wie Innen-und Gesundheitsministerium berichteten. Dabei kamen 340 als neu ausgewiesene Infektionen aus Wien dazu, die jedoch laut dortigem Krisenstab zum Teil auf ältere Testergebnisse zurückzuführen sind, die nun ergänzt wurden.

In den vergangenen beiden Tagen waren die Neuinfektionen, die aus Wien vermeldet worden sind, mit 64 Fällen am Sonntag und 75 am Montag vergleichsweise niedrig ausgefallen - insgesamt steigen sie aber. In den vergangenen sieben Tagen wurden 159 Personen pro Tag positiv auf SARS-CoV-2 getestet, in der Woche davor waren es laut Wiener Krisenstab noch 127 im Schnitt gewesen.

Von den absoluten Zahlenwerten her bedeuten 520 Neuinfektionen auch, dass ein derart hoher Wert zuletzt am 2. April mit 577 publiziert wurde. Nur einmal waren es mehr als 1.000, nämlich 1.074 am 27. März.

Weitaus geringer fiel der Anstieg bei den Patienten aus, die in einem Krankenhaus behandelt werden müssen: dieser erhöhte sich von 163 Personen auf 170, mit 28 Erkrankten auf Intensivstationen - dieser Wert verringerte sich um eine Person. In den vergangenen 24 Stunden wurde ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 vermeldet. Nach bisher 30.081 Erkrankten von denen 747 verstorben und 25.629 genesen sind, gibt es aktuell 3.711 aktiv Infizierte in ganz Österreich.

Neuinfektionen nach Bundesländern
Steiermark10
Kärnten6
Wien340
Tirol56
Niederösterreich49
Oberösterreich 27
Vorarlberg18
Salzburg10
Burgenland4

Kommentare (89)

Kommentieren
samro
3
6
Lesenswert?

500

wir gehen auch heute wieder auf die 500 zu,
bin schon gespannt wer wieder ''vergessen'' at zu melden.

hkgerhard
2
5
Lesenswert?

Horcht euch einfach einmal die orfRadiothek mit der

..Martin Haditsch, Facharzt für Hygiene und Mikrobiologie, Infektiologie usw. an.

Stony8762
11
20
Lesenswert?

---

Würden die Verweigerer, Leugner...sich genauso für die Bewältigung der Pandemie einsetzen, wie sie auf denen herumreiten, die es tun, hätten wir es evtl. bald hinter uns, aber so ist eine 2. Welle wahrscheinlicher!

DavidgegenGoliath
25
2
Lesenswert?

@stoney

Wo sehen sie in Österreich eine Pandemie?

Mein Graz
0
8
Lesenswert?

@DavidgegenGoliath

User @Stony8762 erwähnt "Pandemie" ohne nähere Spezifikation zur Ausbreitung.
Dass du mit deinem "sehr hohen IQ" (Selbstdefinition) und als selbsternannte Corona-"Expertin" im Zusammenhang mit einem einzigen Staat von einer Pandemie sprichst zeugt nicht gerade von wirklich hohem Bildungsgrad.

Definition lt. Duden, damit du auch weißt, wovon die Rede ist:
"Der Begriff Pandemie benennt eine Seuche, die sich im Gegensatz zur Epidemie nicht auf ein begrenztes Gebiet beschränkt, sondern sich über ganze Landstriche, Länder oder sogar weltweit ausbreitet."

Stony8762
10
23
Lesenswert?

---

Erst die, die sich um nichts kümmern ausser sich selbst und ihre 'Rechte', also Verweigerer, Ignoranten, Leugner, Egoisten und dergleichen, machen Corona bzw. Covid zur echten Gefahr! Auch für alle anderen!

DavidgegenGoliath
24
3
Lesenswert?

@stoney

Covid ist keine Gefahr

Mein Graz
1
9
Lesenswert?

@DavidgegenGoliath

Die größte Gefahr - nämlich wesentlich größer, als es eine Pandemie jemals sein kann - sind Leute wie du, die glauben/behaupten "Experten" zu sein und dann nix als Ungereimtheiten verlautbaren.

Leider verbreiten sich Ahnungslosigkeit, Intoleranz, Verantwortungslosigkeit und Unvernunft allerdings fast genauso schnell wie das Virus.

Stony8762
5
10
Lesenswert?

---

Mit Stand 17h35 hat sich schon einer angesprochen bzw. angeschrieben gefühlt! Schön!

a4711
18
10
Lesenswert?

"wir in Österreich sind super gut im Schnitt"

Heute Montag :
Deutschland : 1500 Neuinfektionen bei~ 83 Millionen Einwohner !
Österreich : 500 Neuinfektionen bei~ 9 Millionen Einwohner !
Bitte liebe Regierung verarschst wenn anderen.Zum unterschied zu Euch können die Österreicher rechnen!!
Diese Bubalpartie is rücktrittsreif..
Außer Pressekonferenzen mit : wir werden.. wir wollen...wir müssen ..noch nichts zusammengebracht.
Schämts euch

Mein Graz
3
12
Lesenswert?

@a4711

Ich verstehe deine Rechnung nicht.

1500 Neuinfektionen bei 83 Mill. Einwohnern = 18,07 Neuinfektionen p.Mill.
500 Neuinfektionen bei 9 Mill. Einwohnern = 55,56 Neuinfektionen p.Mill.

Wer steht besser da? M.M.n. wohl Deutschland...

a4711
4
5
Lesenswert?

Gratulation

Du kannst rechnen ..im Gegensatz zur Regierung

Mein Graz
0
4
Lesenswert?

@a4711

Sry, ich habe es völlig falsch verstanden.
Tut mir leid.

scionescio
4
9
Lesenswert?

@Mein Graz: ich bin mir sicher, er hat es auch so gemeint .. .

.... die Überschrift war wohl Ironie..

a4711
1
4
Lesenswert?

Danke

So ist es !!

Stony8762
11
5
Lesenswert?

---

Zum Glück können sie nicht nur das, sondern auch denken! Wie sieht es da bei dir aus? Von dir und deinesgleichen kommt nicht anderes als hysterisches Gebrüll!

harri156
9
8
Lesenswert?

Zählt Blümel?

Oder warum müssen sonst die Zahlen immer wieder korrigiert werden?

samro
5
8
Lesenswert?

zaehlen

eher denke ich wird gezaehlt beim gesundheitsstadtrat.

Isidor9
5
8
Lesenswert?

Wer sind die Infizierten?

Österreicher ? Türken? Andere? Wo sind die meisten Infizierten? Den Hacker braucht man da nicht zu fragen fürchte ich. Der will " politisch korrekt" bleiben. Ist eh in Ordnung,aber wir haben schon auch ein Recht die Wahrheit zu erfahren ,oder?

Mein Graz
8
7
Lesenswert?

@Isidor9

Welchen Unterschied macht es, welche Staatsbürgerschaft ein Infizierter hat?

Isidor9
1
6
Lesenswert?

Grosser Unterschied

Wenn sich herausstellt,dass überproportional viele z B .Türken oder Kosovaren oder andere infiziert sind, muss man schauen, warum gerade dort die Zahlen steigen und dort speziell helfen, mit Übersetzern oder aufsuchender Jugendarbeit oder Brochüren in verschiedenen Muttersprachen.

carlottina22
0
6
Lesenswert?

Das sehe ich auch so.

Ich erlebe in meinem täglichen beruflichen Umfeld, dass in der Gruppe der Jugendlichen mit Migrationshintergrund die Unwissenheit und Unbekümmertheit extrem hoch ist. Und da ich mit Freude und Engagement in diesem Bereich arbeite, werden sich wohl hoffentlich Kommentare in Richtung Fremdenfeindlichkeit erübrigen.

freeman666
3
21
Lesenswert?

In Wien wird es echt kritisch.

Soviele Infektionen wie in Wien hatte ganz Kroatien nicht, und dort hat man die allerhöchste Reisewarnung ausgesprochen.
Aber der Wiener „Gesundheits“ Stadtrat wird das alles wieder schön reden....sind ja Wahlen....

dolcezza
24
7
Lesenswert?

mittlerweile ohrenbetäubend

Ich kann den Blödsinn von Neuinfektionen schon nicht mehr hören...
Das ist alles eine "Augen-Auswischerei"... einerseits hört man von laufenden "Neuinfektionen", andererseits heißt es "wir in Österreich sind super gut im Schnitt" im Gegensatz zum restlichen Europa… blablabla….
die täglichen News (egal in welchen Medien) lassen mir dem Kragen platzen!
Es ist mittlerweile echt schon eine BELÄSTIGUNG "Neuigkeiten" über das "angebliche Corona-Virus" zu hören oder zu lesen...
reine Strategie der Elite --> daher bitte den Hintergrund, von all dem was dahinter steckt, bedenken!!!! ;-)

langsamdenker
1
9
Lesenswert?

@docezza Boah eh, da ist echt einmal der Kragen geplatzt

Wennst den Knopf noch findest, kannst ihn wieder annähen.

Stony8762
1
6
Lesenswert?

---

Blödsinn...Augenauswischerei...
Belästigung...angeblich...Hintergründe...
dolcezzo...???

 
Kommentare 1-26 von 89