Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

272 Fälle in ÖsterreichDie mit Abstand meisten Neuinfektionen gibt es in Wien

Die Bundeshauptstadt bleibt auch weiterhin der Corona-Hotspot, in Kärnten gibt es hingegen nur zwei Neuinfektionen binnen 24 Stunden. In der Steiermark waren es 12.

++ THEMENBILD ++ CORONAVIRUS: GRAFFITIS AM DONAUKANAL
© APA/HANS PUNZ
 

Bisher gab es in Österreich 27.438 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (31. August 2020, 09:30 Uhr) sind österreichweit 733 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 23.226 sind wieder genesen, meldet das Gesundheitsministerium. Derzeit befinden sich 154 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung und davon 31 der Erkrankten auf Intensivstationen.

Die Neuinfektionen seit der letzten Meldung teilen sich auf die Bundesländer Österreichs wie folgt auf:

Burgenland: 3
Kärnten: 2
Niederösterreich: 32
Oberösterreich: 22
Salzburg: 10
Steiermark: 12
Tirol: 22
Vorarlberg: 2
Wien: 167

Hotspot Wien

Mit Stand Montag sind in der Bundeshauptstadt Wien 7.995 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Das sind um 167 mehr als am gestrigen Sonntag. Im Wochenvergleich gingen die Werte laut Krisenstab zumindest leicht zurück.

Die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfälle betrug am Montag unverändert 210. Insgesamt 5.997 Personen sind wieder genesen.

Leicht gesunken ist die Anzahl der neuen positiven Befunde zumindest im Wochenvergleich. In der vergangenen Kalenderwoche betrug der Rückgang zu jener davor vier Prozent. Zugleich seien mit 4.391 Untersuchungen 68 Prozent mehr Testungen pro Tag durchgeführt worden, hieß es.

Wien testet Kontaktpersonen systematisch, wodurch laut Rathaus auch viele asymptomatische Fälle aufgedeckt werden - was auch hohe Fallzahlen zur Folge hat. Große Cluster wurden zuletzt nicht registriert. Auffällig war jedoch die Steigerung bei den Reiserückkehrern. Auch der Familienverbund sowie Betriebe sind betroffen.

Laut der Tageszeitung "Österreich" wurden etwa sechs Personen aus Wien und Niederösterreich, die bei den Wiener Linien arbeiten, positiv getestet. Wie ein Sprecher des Wiener Gesundheitsstadtrats Peter Hacker (SPÖ) via Twitter erläuterte, handelt es sich um voneinander unabhängige Fälle über einen längen Zeitraum - also keinen klassischen Cluster. Die Betroffenen sollen keinen Kontakt zu Kunden gehabt haben.

Kommentare (15)

Kommentieren
Bobby_01
3
10
Lesenswert?

zur info

Der Heimflug von der griechischen Ferieninsel Zakynthos verwandelte sich für fast 200 britische Passagiere in einen wahren Corona-Albtraum. Etliche Passagiere sollen die Schutzmaßnahmen ignoriert und etwa keinen Mund-Nasen-Schutz getragen haben. Bisher seien 16 Personen positiv getestet worden, mindestens sieben Urlauber sollen sich an Bord angesteckt haben. Nach der Landung wurden alle Passagiere sowie die Crew-Mitglieder in eine zweiwöchige Quarantäne geschickt.

lombok
3
2
Lesenswert?

Und jetzt???

???

adidasler
3
6
Lesenswert?

Interessant...

...wie die medialen Berichterstattungen über die Berliner Corona-Demos erfolgen!

VH7F
13
40
Lesenswert?

Wann wird die Grenze zu Wien gesperrt?

Die sind sicher bald rot?

einmischer
4
15
Lesenswert?

VH7F

Vielleicht sollte man zur Info des Fussvolkes auch Tests/1000 Einwohner abdrucken und nicht nur hetzerische Schlagzeilen.

Klgfter
0
1
Lesenswert?

einheimischer ....

vgl mal ehrlich ... auch auf die einwohnerzahl is wien scheisse !!! also erst denken dann sprechen/schreiben !

einmischer
0
0
Lesenswert?

Klgfter

Hast eh recht, alles Scheisse………..

Klgfter
0
1
Lesenswert?

ja einheimischer ....

dann siehst vielleicht auch du das es absolut und relativ in wien scheisse aussieht !

www.coronatracker.at

fans61
35
19
Lesenswert?

Spätestens nach der Wien-Wahl

so hoffe ist , ist Wien wieder rot ;-)

Bobby_01
6
10
Lesenswert?

ab

morgen ist Wien gesperrt.

Ragnar Lodbrok
29
15
Lesenswert?

ein deutliches

Intelligenz West- Ost Gefälle...

jojo81
9
22
Lesenswert?

Unnötig

Ihr Kommentar. Zumal im "Westen" die Zahlen auch nicht rosig sind (siehe Innsbruck)

Hildegard11
70
23
Lesenswert?

Und wir sollen...

...in Ktnin Kaufhäusern usw. die MNS tragen. Schwachsinn!!

sgy
17
47
Lesenswert?

Wenn wir es nicht täten

wären wir bald auch nicht besser als Wien. (Prozentuell an der Einwohnerzahl gemessen)

Bobby_01
24
21
Lesenswert?

da stimmt

was nicht.
Laut Statistik Steiermark:
Aktuelle Eckdaten (Stand 30.8.2020, 21 Uhr):
- 23 Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden
Leicht gesunken?
Wir haben im Vergleich zu den Nachbarländern bezogen auf die Einwohnerzahl 3 mal mehr.
Also macht was!