Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach JustizministerinAuch Ministerin Tanner erhielt Morddrohung

Nach Morddrohungen eines (ausgeforschten) Verdächtigen wurde der Personenschutz für die Ministerin verstärkt und ihr Privathaus bewacht.

© APA (Archiv)
 

Nach Justizministerin Alma Zadic (Grüne) ist nun auch Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) Opfer von massiven Anfeindungen im Netz geworden. Nach Morddrohungen eines (ausgeforschten) Verdächtigen wurde der Personenschutz für die Ministerin verstärkt und ihr Privathaus bewacht, bestätigte man im Umfeld von Tanner einen Bericht der "Krone" am Donnerstag.

"Die verbalen Angriffe des Verdächtigen waren beleidigend, sexistisch und massiv", heißt es in dem Blatt. Die Drohungen tauchten auf der Facebook-Seite der Politikerin auf, nachdem diese dort eine parlamentarische Nationalratssitzung gepostet hatte. Minuten später attackierte der 35-jährige Österreicher die Ministerin mit wüsten Beschimpfungen und postete eindeutige Morddrohungen.

Mann angezeigt

Dies rief sofort das Heeresabwehramt und das Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) auf den Plan. Kurz darauf klopften die Spezialermittler an die Tür des Österreichers. Der Mann wurde angezeigt.

Bereits im Jänner war Tanners Regierungskollegin Alma Zadic, kurz nach ihrer Angelobung als Justizministerin, Opfer von Hasstiraden im Netz aufgrund ihrer bosnischen Herkunft. Seitdem laufen innerhalb der Regierung Verhandlungen über ein neues Gesetz zu Hass im Netz. 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

berndhoedl
2
16
Lesenswert?

massive Anfeindungen.....

ich denk da ist schon etwas Übertreibung dabei.

Um gleich eines vorweg zu sagen - Morddrohungen oder ähnliches sowie sexistische Beleidigungen geht echt nicht und ist auch Diskussionslos weil ohnehin strafrechtlich relevant, aber bei Frau Tanner sind sicher die überwiegende Mehrzahl der „Anfeindungen“ im Netz der Unzufriedenheit ihrer Arbeit gegenüber geschuldet.
Ja - da schick ich auch gleich Eine - Ich halte Fr. Tanner für die Position einer LV Ministerin für völlig ungeeignet.

migelum
3
4
Lesenswert?

Deitsche Sprache ...

... schwere Sprache ...

erstdenkendannsprechen
0
2
Lesenswert?

ja, das ist ja kein problem, wenn sie den artikel gelesen haben.

sie erhielt aber eine morddrohung, und da ist keine übertreibung dabei. und derjenige, von dem sie sie erhielt, wurde ausgeforscht.
alles andere von dem sie hier sprechen ist sowieso alltag, das interessiert eh keinen.

berndhoedl
1
0
Lesenswert?

@erstdenkenund blabla

wieder Eigentor - du lesen und dann Senf dazu geben.
4. Satz des Artikels in dem es heißt - » massive Anfeindungen etc.. « - ja und diese habe ich kommentiert.

mir fällt auf, dass du schnell mal was rausschüttelst, ist ja gut so - von Contra lebt die Diskussion, aber leider ist das was du „kontra gibst“ zu schnell für dich und dann eben falsch.
Nicht von Gefühlen leiten lassen - kann schon sein wenn du meinem Namen über einem Kommentar siehst, da juckt es dir eben kontra zu geben -
aber - guter Tip - nachdenken, dann posten und vielleicht gibt es einmal einen Treffer - aber, ich möchte dir keine allzu großen Hoffnungen geben😉

berndhoedl
1
0
Lesenswert?

nachsatz

juckt es dich sollte es heißen - wollte eigentlich schreiben „juckte es dir unter den Fingernägeln“ aber war mir dann zu theatralisch.....