Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bereits 532 Corona-ErkrankteKeine Entspannung der Corona-Situation in OÖ

Insgesamt 31 Neuinfektionen und 532 Erkrankte - wieder mehr positive Fälle bei Reiserückkehrern.

© (c) APA/ROBERT JÄGER
 

In Oberösterreich hat sich die Corona-Situation am Mittwoch nicht weiter entspannt. So registrierte der Krisenstab seit Dienstag 31 neue Infektionen und meldete insgesamt 532 Erkrankte. Der Cluster der Reiserückkehrer umfasst inzwischen 52 Fälle, jener der Freikirchen ist mit 238 Personen leicht gestiegen.

Der Krisenstab hat aktuell ein besonderes Augenmerk auf jene Fälle gelegt, die von Reisenden ausgehen. So sind seit Dienstag sieben neue positiv getestete Heimkehrer gemeldet worden. Vier waren in Kroatien, einer in Mazedonien, einer in Serbien und einer in Deutschland. Seit Mittwoch führt das Land Schwerpunktkontrollen von Bussen mit Arbeitern aus dem Westbalkan durch.

Auch der "Freikirchen"-Cluster ausgehend von Linz ist von 234 auf 238 Personen nach oben gegangen. Allgemein ist in Linz die Zahl der Corona-Kranken wieder angewachsen. Waren es am Dienstag noch 113 Personen, meldete Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) am Mittwoch 129 Erkrankungen, etwa 500 Personen befanden sich vorsorglich in Quarantäne.

Zudem rief er Besucher des Freiluft-Lokals "Sandburg" an der Linzer Donaulände auf, ihren Gesundheitszustand zu beobachten, nachdem am Samstag, 11. Juli, eine inzwischen erkrankte Frau aus dem Bezirk Wels-Land dort Gast war.

Kommentare (7)

Kommentieren
gb355
1
1
Lesenswert?

na ja..

vor allem: wen interessierts, ob die Wirtschaft in...... wieder hochkommt.
Die Wirtschaft in UNSEREM LAND
braucht dringend Aufschwung!

samro
1
1
Lesenswert?

wirtschaft

sehr richtig.
viele verstehennicht wie wichtig das fuer alle ist.

michtede
2
11
Lesenswert?

Rückkehrer

Rückkehrer sollten wenn Sie positiv sind alles selbst zahlen! Was ist den los mit den Leuten? Ein Sommer ohne Ausland ist doch nicht so schlimm?

Wildberry
9
27
Lesenswert?

Reiserückkehrer

unglaublich! Wenn diese Rückkehrer dann einen schwereren Verlauf haben, dann bitte die medizinische Versorgung selbst bezahlen und nicht herumblärrn. Und für diejenigen die von denen angesteckt werden sollten, gleich mitbezahlen!
Kroatien - hohes Sicherheitsrisiko und in den anderen Ländern - 6! Warum muss man dort hin?
Die Leute tun ja so als hättens das Meer seit Jahrzehnten nicht mehr gesehen.

Wendel1980
0
0
Lesenswert?

Was man hört...

...handelt es sich dabei aber kaum um Touristen, sondern vielmehr um Menschen, die in ihre jeweilige Heimat fahren. Also keine Meeres-Urlauber...

esoterl
6
17
Lesenswert?

Reiserückkehrer

Und das Leben ist nur mit Meer lebenswert???? Oder einfach schneller vorbei????

Wildberry
3
15
Lesenswert?

Wildberry

anscheinend schon!