Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ÖsterreichMindestens zwölf Fälle bei "Freier Christengemeinde": Messen abgesagt

Sechs Personen in Linz und mindestens sechs in anderen Bezirken sind betroffen. Sämtliche Messen und Veranstaltungen wurden abgesagt.

© AFP
 

Bei Tests ist die Bildung eines Covid-19-Clusters mit Ausgangspunkt in der "Pfingstkirche - Freie Christengemeinde" in der Wankmüllerhofstraße in Linz festgestellt worden. Aus dem Stadtgebiet sind aktuell sechs Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Aus anderen Bezirken werden mindestens weitere sechs Fälle im Zusammenhang mit Treffen der "Pfingstkirche" gemeldet.

In Zusammenarbeit mit dem zuständigen Pastor seien sämtliche Messen und Veranstaltungen der "Pfingstkirche" abgesagt worden, teilte die Stadt Linz am Freitag mit. 30 Familienmitglieder sowie Kontaktpersonen der Betroffenen wurden vorsorglich abgesondert, um eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern. Die Gesundheitsbehörden raten den Menschen, die an Treffen in oder im Umfeld der "Pfingstkirche - Freie Christengemeinde" teilgenommen haben, ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten und im Fall von Symptomen 1450 anzurufen.

Kommentare (10)

Kommentieren
brosinor
23
14
Lesenswert?

aha, hier wird alles beim Namen genannt.....

.....aber um welche Grazer Volksschule es geht wird wieder hinter Plus versteckt.
Ich verstehe diese Geheimniskrämerei nicht.
Wie schon ein anderer Poster in einem Corona-Bezug-Forum geschrieben hat: würden Fakten genannt könnte man sich besser auf die Situation einstellen.

blackpanther
4
13
Lesenswert?

Warum soll alles gratis sein?

Auch die Redakteure wollen bezahlt werden, das geht nur, wenn Plusinhalte kostenpflichtig sind. Es geht halt nicht, alles gratis zu konsumieren, leider ist das in der Geiz ist geil Gesellschaft noch immer nicht angekommen.

lilith73
0
0
Lesenswert?

Anfangs sehr wohl alles gratis

Es war mal alles gratis in der Onlinezeitung. Als noch genügend das Papier in Haus geliefert bekamen.
Ich habe auch auf das Papier verzichtet, doch ich bekam dann die Binder vom Zeitungsstoß über den Zaun geworfen. Fand ich sehr freundlich vom Zeitungsausträger, den Müll auf die Straße oder über den Zaun von Kunden oder nicht Kunde zu werfen.
Hier wird die Zeitung geschrieben die am nächsten Tag gedruckt wird. Es ist also nicht mehr Arbeit als für die Papierzeitung die ja auch noch gedruckt wird, kostet aber verhältnismäßig mehr. Weil das nicht die einzige Zeitung online ist, kann ich auf Plus sehr gut verzichten.

bluebellwoods
2
25
Lesenswert?

Wird doch eh genannt

Im Artikel über den Coronafall in einer Volksschule steht doch eh Volksschule Algersdorf in Graz Eggenberg. Ich weiß zwar nicht was Ihnen dieses Wissen bringt...

carlottina22
5
5
Lesenswert?

Das habe ich bereits

in einem anderen Thread hinterfragt, was genau bringt es momentan, wenn man genau weiß, wo und wie Infektionen auftreten. Wurde dafür mit vielen Rotstrichen bedankt.

fred4711
27
19
Lesenswert?

man sieht,

der allmächtige hilft in JEDER lebenslage….nur manchmal ist er halt auf Urlaub....oder gibt's den doch nicht?...kann nicht sein

fred4711
2
4
Lesenswert?

oha,

dachte nicht, dass so viele in der schule nicht aufgepasst haben...bzw. nur in Religion....

samro
6
63
Lesenswert?

kirche

jetzt geht das ganze schon in den kirchen nicht und dann soll ab dem herbst noch mehr oeffnung fuer grossveranstaltungen kommen?
kontaktsport auch ohne mns.
ich frage mich echt wie das gehen soll?

ARadkohl
1
3
Lesenswert?

Es wird auch sicher nicht gehen

Und ich gehe auch nicht hin.

Bobby_01
2
1
Lesenswert?

samro

vollkommen richtig!
Völlig verantwortungslos diese Lockerungen, auch das mit den MNS in den Schulen, wenn man wegen 2 Wochen diese Schulen, wo ohnehin keiner mehr was tut, öffnen muss dann muss man wenigstens den MNS vorschreiben.
Weiteres muss man das auch kontrollieren, auch die Öffis sind zu kontrollieren. Auf, auf mit der Polizei ein bisschen mitfahren mit den Öffis.