Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zwischenbericht der STAWurden Lokalsperren in Ischgl bewusst missachtet?

Laut Nachrichtenmagazin "profil" hatten mehrere Lokale trotz behördlicher Sperre am 10. und 11. März geöffnet.

© APA/JAKOB GRUBER
 

Mehrere Après-Ski-Lokale in Ischgl blieben offen, obwohl eine behördliche Schließung angeordnet war. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "profil" laut einer Vorabmeldung in seiner aktuellen Ausgabe.

Entsprechende Informationen gingen laut "profil" aus Akten aus dem 1000-seitigen Zwischenbericht hervor, den das Landeskriminalamt Tirol im Auftrag der Staatsanwaltschaft Innsbruck erstellte. Die Polizei sei allerdings nicht gegen die Verstöße vorgegangen. Sie habe der zuständigen Bezirkshauptmann Landeck lediglich berichtet, dass eine "zwangsweise Durchsetzung der Verordnung aufgrund des wetterbedingt starken Personenverkehrs und dem Umstand, dass damit lediglich eine Verlagerung der Menschenansammlungen erzielt würde, nicht verhältnismäßig erschien". Die Polizisten regten bei der Bezirkshauptmannschaft an, dass den Betreibern am folgenden Tag "nochmals die Einhaltung der Verordnung nahelegt wird".

Die Bezirkshauptmannschaft Landeck hatte am 10. März verordnet, "bei allen in der Gemeinde lschgl bewilligten Après-Ski-Lokalen ist der Après-Ski-Betrieb unverzüglich einzustellen." Fotos und Videos würden allerdings belegen, dass noch in der Nacht sowie am 11. März der Gastronomiebetrieb teilweise fortgesetzt worden war.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Isidor9
0
3
Lesenswert?

Bewusst?

Niemals!!! Nie ! Nein, nein , woher denn?

Bodensee
2
15
Lesenswert?

was soll diese Headline mit ?

weiß doch mittlerweile jeder, dass es so war.

UHBP
22
38
Lesenswert?

So sind sie halt die Behörden.

Einzelne rechtswidrig wegen der Ausgangsbeschränkung bestrafen, aber wenn es um die ÖVP Freunde geht, da kann man plötzlich nur zuschauen.

samro
31
25
Lesenswert?

freunde

@uhbp
die besucher der apres skihuetten waren jetzt die oevp freunde?
klasse dass die oevp auch in norwegen und island und was weiss ich noch wo freunde hat. da wird sich die oevp aber freuen.

auer47
0
2
Lesenswert?

Daher

Jetzt weiß auch ich, warum Kurz so viele Wähler hat....

mcmcdonald
7
40
Lesenswert?

Da geht’s eher

um die Wirte...

samro
8
8
Lesenswert?

wirte

@mcmcdonald

das kann aber nicht sein.
die wirte sind alle oevpler?

ergebnisse wirtschaftskammerwahl tirol:

sparte: 6 Tourismus und Freizeitwirtschaft: 01 FG Gastronomie
Zu vergebende Mandate: 28
Anzahl ungültige Stimmen: 70
Anzahl Mandate 5% Klausel: 0
Abgegebene Stimmen: 1466
Davon gültige Stimmen: 1396
Wahlrechte: 4259
Wahlbeteiligung: 34,42%

Liste der Vorschläge Gültige Stimmen Mandate

Dein Tiroler Wirtschaftsbund - 1079 23
SWV-Wirtschaftsverband Tirol 36 0
Freiheitliche Wirtschaft - FW und Unabhängige 95 2
Grüne Wirtschaft (GW) 55 1
WIAR Wirtschaftsvielfalt für Tirol 60 1
NEOS - unternehmerisches Tirol (UNOS) 71 1

Planck
4
16
Lesenswert?

Wahlergebnis Ischgl 29. 9. 2019:

ÖVP 77, 81% (+ 19,09)

Nur zur Info *g

Peterkarl Moscher
0
5
Lesenswert?

Plank

Das weiß ja jeder, die Tiroler sind so schwarz das sie im
Tunnel noch an schatten werfen. Aber danke für die
Aufklärung .

samro
8
7
Lesenswert?

wirte

@planck
bei der feststellung ob alle wirte oevpler sind hilt eher die kammerwahl.

77% sind 100%. hui gute mathematik.
pauschalverurteilen. good work.

Planck
5
8
Lesenswert?

Ich lege die Tatsachen dar.

Ich werde sie nicht erklären *gg

samro
5
6
Lesenswert?

erklaeren

@planck
das ist auch nicht zu erklaeren dass 77% 100% sind. wennnnn wir nur von denen ausgehen die waehlen gegangen sind. und die sind ja laut meinung die 100%igen normal.

Planck
6
5
Lesenswert?

Kinderl.

Ich habe nicht gesagt, 77,81% seien 100%.
Diese Assoziation findet nur in Ihrem Gehirn statt.
Da mich Ihre innere Welt aber nicht interessiert, werden Sie mich darüber auf keinen Fall in ein Gespräch verwickeln.
End of story *g

Klgfter
3
7
Lesenswert?

@plank

deine linken unfähigen freunde machen lieber einen auf Superspreader in wien bei irgendwelchen berufsdemos ... oder ?

samma froh das prw nur als pausenclown in der oppsition taugt !

Planck
6
3
Lesenswert?

Oha *g

Ihre Innenwelt hat offensichtlich auch ein gewisses Eigenleben *gg
Wie kommen S' auf 'meine ...', wie kommen S' auf 'Freunde'?
Es wird Sie doch net eppa die Bekanntgabe eines offiziellen Wahlergebnisses wüten? *lol*

Planck
5
2
Lesenswert?

PS. Aber mei,

Nordslowene, was erwartet man denn *grchch

satiricus
10
31
Lesenswert?

Wer hat lt. Tilg(ÖVP) keine Fehler gemacht?

Die Behörden haben keine Fehler gemacht.
Die Behörden haben keine Fehler gemacht.
Die Behörden haben keine Fehler gemacht.
usw.....
Merkt's euch das einmal.

georgXV
0
2
Lesenswert?

???

und dieser total ÜBERFORDERTE und UNFÄHIGE Gesundheitslandesrat ist noch immer im Amt ...

satiricus
0
2
Lesenswert?

@georg:

Das richtige Parteibüchl wirkt diesfalls besser als Superkleber.
Was pickt, das pickt.

georgXV
0
3
Lesenswert?

Lieber satiricus,

dies betrifft aber LEIDER alle Parteien ...

satiricus
0
0
Lesenswert?

@ georg:

Vollkommen richtig, ist leider so :-)
Es gibt aber auch temporäre Ausnahmen: bei den Blauen ist doch hin&wieder einmal ein sogenannter Einzelfall zurückgetreten(worden), aber meistens nach kurzer Zeit durch die Hintertür wieder auf der Politbühne erschienen (der Liederbuchexperte, ua.)

unfassbar
5
27
Lesenswert?

...in diesem Fall....

...waren es aber dann wirklich nicht die Behörden,
sondern die Betreiber.... !

satiricus
6
21
Lesenswert?

.... und die Behörden (Polizei/BH uä) haben weggeschaut ?

Polizist zum Kollegen: "Mir seg ma nix, schau anfoch nit ume. Gemma gscheida Folschparka aufschreibn"

Hazel15
12
28
Lesenswert?

Die Betreiber..

Namens Adler-Group mit Mentor Kurz, im Wissen, das sie geschützt werden!!

samro
3
17
Lesenswert?

hoeren

@unfassbar
das wollen jetzt aber die die schon frueher alles besser wussten bestimmt nicht hoeren.
und was so nicht war muss trotzdem so sein.

VH7F
5
29
Lesenswert?

Kann nicht sein!

Alles supersauber in Tirol, wann hört das Medienbashing endlich auf? Die Viren haben andere in Europa verteilt. Rücktritte gibt es keine! ;-)

 
Kommentare 1-26 von 28