AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Corona-KurveBisher geringster prozentualer Anstieg bei den Neuansteckungen in den letzten 24 Stunden

7.697 Menschen sind Samstagfrüh (8.00 Uhr) in Österreich mit dem Coronavirus infiziert gewesen. Das bedeutet im 24-Stunden-Vergleich einen Anstieg um 835 Fälle bzw. 10,56 Prozent. Das ist das geringste prozentuelle Plus in den vergangenen zwei Wochen. Bestätigte Todesfälle durch Covid-19 gab es 68, das sind um zehn (rund 17 Prozent) mehr als Freitagfrüh. Bisher wurden 42.750 Tests durchgeführt.

42,750 Testungen wurden in Österreich bereits durchgeführt © (c) Weichselbraun Helmuth
 

Aus dem Burgenland wurden laut Homepage des Gesundheitsministeriums 140 Infizierte gemeldet, aus Kärnten 204 und aus Niederösterreich mit 1.163 erstmals mehr als 1.000. In Oberösterreich beträgt die Zahl der Erkrankten 1.285, in Salzburg 728 und in der Steiermark 812. Spitzenreiter in absoluten Zahlen ist nach wie vor Tirol, dort hält man bei 1.801 positiven Tests. In Vorarlberg haben sich bisher 535, in Wien 1.029 Personen infiziert.

Die 68 Todesfälle verteilen sich auf alle neun Bundesländer. Im Burgenland und Kärnten gab es bis Samstagfrüh je zwei Verstorbene, in Niederösterreich 13, in Oberösterreich und Salzburg je vier, in der Steiermark waren es 17, in Tirol neun, in Vorarlberg einer und in Wien sind 16 Menschen dem Virus erlegen.

Weltweit wurden mit Samstagfrüh laut Johns Hopkins Universität bisher bereits knapp 600.000 bestätigte, rund 27.700 Personen davon starben. Von COVID-19 erholt haben sich bisher etwa 135.000 Erkrankte.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Innofinanz
1
2
Lesenswert?

GRIPPETOTE

Ich finde es furchtbar, dass 68 an Corona gestorben sind, das meine ich natürlich ernst ! Mich würde trotzdem interessieren, wieviele „normale“ Grippetote es heuer gibt. Im Jahr 2016/2017 waren es laut Agentur für Gesundheit 4.544 Tote. Das sind 378 Tote pro Monat ! Gibt es heuer auch normale Grippetote und wie hoch ist die Anzahl, weiss das jemand ?

Antworten
duerni
2
2
Lesenswert?

........ natürlich weiss das jemand - aber dieses Thema ist tabu!

Ja - wir müssen alles tun, um Covid19 einzudämmen - aber hören wir endlich auf, diesen "grippalen Infekt" hochzustilisieren!
Unser - weltweites - Problem ist - wir haben kein Medikament und kein Serum gegen Covid19.
Die Gründe für die Übertragung sind bekannt - und wir MÜSSEN diese Gründe vermeiden. Wir MÜSSEN aber auch unsere Lebensgrundlagen erhalten. Herr Gesundheitsminister sorgen sie dafür, dass wir ALLE, FFP2 oder FFP3 Masken bekommen. Die Logistik dafür ist kurzfristig machbar. Das Tragen dieses dokumentierten Schutzes muss vorübergehend Pflicht sein.
An die Politiker und an den Bundeskanzler:
WIR LASSEN UNS NICHT UNBEGRENZT EINSPERREN!

Antworten