Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Weit über 5.000 Fälle in Österreich und bereits 30 Tote

Die meisten Erkrankten gibt es weiterhin in Tirol. Zunahme flachte wieder leicht ab.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel